Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 01.12.2022 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

LPI-SLF: Diebstahl eines Fahrrades | Presseportal

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Bad Mergentheim: Ein Leichtverletzter nach Verkehrsunfall

Ein Leichtverletzter und rund 5.000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Verkehrsunfalles amMittwochnachmittag in Bad Mergentheim. Gegen 17.15 Uhr befuhr ein 47-jähriger VW-Fahrer die Herrenwiesenstraße in Richtung Wolfgangstraße. Vermutlich übersehen hat eine 45-jährige BMW-Lenkerin den VW als sie in den Kreisverkehr einfuhr und mit diesem kollidierte.Der 47-Jährige erlitt leichte Verletzungen. An den beiden Pkw entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 5.000 Euro.

Bad Mergentheim: Fahrzeug überschlagen – eine verletzte Person

Ein Verletzter und Sachschaden von etwa 5.000 Euro sind die Folge eines Verkehrsunfalles von Mittwochvormittag bei Bad Mergentheim. Gegen 9.45 Uhr befuhr der 49-Jährige mit seinem Mercedes die Bundesstraße 19 von Stuppach kommend in Richtung Bad Mergentheim. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Mercedes rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Während der 49-Jährige hierbei verletzt wurde, blieb seine 12-jährige Beifahrerin unverletzt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Niederstetten: Fahrzeug überschlagen – Zeugen gesucht

Sachschaden in Höhe von etwa 1800 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalles auf der Landesstraße 1020 bei Niedersttetten. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der 34-Jährige Lenker des VW-Polo bei seiner Fahrt in Richtung Niederstetten in den frühen Donnerstagmorgenstunden auf Höhe des Stadtteils Eichhof zuerst nach links auf das Bankett und anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier überschlug sich der VW-Polo, beschädigte ein Stationierungszeichen und kam anschließend auf dem Dach zum Liegen. Der 34-Jährige Fahrer blieb unverletzt. Nachdem der Unfall gegen 5 Uhr gemeldet wurde, war der VW Polo mitsamt Fahrer bei Eintreffen der Streife schon verschwunden. Durch weitere Ermittlungen konnte der 34-jährige Fahrer des VW-Polo ausfindig gemacht werden. Dieser hatte sich zunächst sich selbst um die Bergung seines Fahrzeugs gekümmert. Verkehrsteilnehmer, die in den frühen Donnerstagmorgenstunden selbst duch einen schwarzen VW-Polo gefährdet wurden und Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 07931 54990, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon 07131 104 1010
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen