Räder an sieben Neuwagen gestohlen – Schaden im unteren fünfstelligen Bereich

ASCHAFFENBURG – NILKHEIM. An sieben Neuwagen entwendeten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Unbekannte die Räder. Der Wert der Reifensätze liegt im unteren fünfstelligen Bereich, der angerichtete Schaden bei rund 2.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Kripo Aschaffenburg.

 

Die nur noch auf Pflastersteinen stehenden Neuwagen entdeckte ein Angestellter des Autohauses im Magnolienweg am Freitagmorgen gegen 06:00 Uhr. Auffällig war, dass lediglich die sieben Fahrzeuge mit großen, 20 Zoll Alufelgen, von den Unbekannten angegangen worden sind. Die Täter machten sich in der Zeit von Donnerstag, 19:00 Uhr, bis Freitag, 06:00 Uhr, an den Fahrzeugen zu schaffen und konnten unerkannt entkommen.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in Nilkheim, insbesondere im Magnolienweg gemacht haben, welche im Zusammenhang mit der Tat stehen könnten, werden gebeten sich mit der Kripo Aschaffenburg unter Tel. 06021/857-1732 in Verbindung zu setzen.

PP Unterfranken

Bilder SkateContest Wertheim Sonntag 12.07.2015