Reifen an Pkw zerstochen und Hakenkreuz aufgesprüht – Polizei sucht Zeugen

ASCHAFFENBURG. Im Laufe des Wochenendes hat ein Unbekannter im Stadtteil Damm alle vier Reifen eines Pkw zerstochen und u.a. die Motorhaube mit einem Hakenkreuz beschmiert. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt und bittet um Hinweise.

 

Dem Sachstand nach gezielt suchte der Täter den in einer nicht geschlossenen Garage an der Ecke Julius-Krieg-Straße/Boppstraße geparkten Peugeot heim. Er zerstach an dem Wagen alle vier Reifen und verunstaltete diesen mit dunkler Lackfarbe. Auf die Motorhaube sprühte der Unbekannte ein Hakenkreuz. Danach türmte er unerkannt. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich gewiss auf einige tausend Euro.

Die Kripo Aschaffenburg hat die weiteren Ermittlungen übernommen und setzt bei der Ermittlung des Verursachers auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Vor allem Nachbarn und Anwohnern der Julius-Krieg- oder Boppstraße könnte eine verdächtige Person aufgefallen sein, die sich am Wochenende dort aufgehalten hat.

Hinweise bitte an die Kripo Aschaffenburg unter Tel. 06021/857-1732.

PP Unterfranken

Bilder Frühlingsfest Tierheim Wertheim , Wertheim-Wartberg 22.04.2012