Sachsens Regierungschef Michael Kretschmer (CDU) will Landarzt-Studium gegen Ärztemangel

AlarconBenthos / Pixabay

 

Um die Abwanderung vom Land zu stoppen, will Sachsen mit einem Landarztstudium ganz neue Wege beschreiten. Dadurch, dass die Nachfrage nach Medizin-Studienplätzen so groß sei, könne man auch einen Studiengang speziell für junge Leute etablieren, „die sich für den Beruf des Allgemeinmediziners im ländlichen Raum interessieren“, sagte Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) dem Berliner „Tagespiegel“ (Dienstagausgabe).

 

Rückfragen richten Sie bitte an:

 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012