Saltatio Mortis kommt auf die Wertheimer Burg – Mittelalter-Rock-Band spielt am 30. August 2019

Saltatio Mortis spielt am 30. August 2019 auf der Burg in Wertheim. Bild: Robert Eikelpoth

 

 

 

Saltatio Mortis erfüllt mit ihrer Konzertreihe „In Castellis“, in der sich die Mittelalter-Rock-Band in historischen Gemäuern präsentiert, den vielfachen Wunsch ihrer Fans. Alte Burgen, Festungen und Schlösser sind die eindrucksvollen Kulissen, die den Hintergrund ihrer Konzerte bilden. Am Freitag, 30. August 2019, spielt Saltatio Mortis auch auf der Wertheimer Burg. Einlass ist ab 18 Uhr, Beginn um 18.30 Uhr.

 

Wer Saltatio Mortis bei den vergangenen „In Castellis“-Auftritten erlebt hat, weiß wovon die Rede ist, heißt es in der Konzertankündigung. Im Schatten von Türmen und Zinnen, umgeben von mächtigen Burgmauern, zelebrieren sie mit ihren Überraschungsgästen ganz besondere und exklusive Shows. Zusammen mit den Konzertbesuchern werden die Spielleute auch in Wertheim ein rauschendes, unvergessliches Konzerterlebnis feiern – vor einer einzigartigen historischen Kulisse, die an sich schon eine Reise wert ist.

 

Neues und Altbewährtes wird zu hören sein; eine spannende Mixtur von der Vergangenheit bis hin zur Gegenwart, akustische und rockige Stücke. Moderne küsst Tradition: Das sind bei Saltatio Mortis keine Gegensätze, sondern zwei Seiten der gleichen Medaille und die Zutaten ihrer „In Castellis“-Show , die von einer beeindruckenden Pyro- und Feuershow umrahmt wird.

Karten für das Konzert gibt es unter www.posthalle.de.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017