Schauspieler und Musiker Kiefer Sutherland: Trump benimmt sich wie ein Vierjähriger

WerbePartner Nachrichten

Gastronomie

Schlemmer Express Wertheim – Chicken Wings Menü mit Pommes Frites oder Salat + Erfrischungsgetränk 8,- Euro

Anzeige Gastro Tipp : Schlemmer Express Wertheim – Bestes Döner Kebab , Burger und vieles mehr seit über 20 Jahren Chicken Wings Menü mit Pommes Frites oder Salat + Erfrischungsgetränk 8,- Euro Chicken Wings und […mehr]

Dienstleistungen

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : CNC Fräsmaschine – Fabrikat: Deckel Maho – Baujahr 1996 – Preis 16.500,00 Euro

CNC Fräsmaschine – Fabrikat: Deckel Maho – Baujahr 1996 – Preis 16.500,00 Euro   Fabrikat: Deckel Maho Typ: MH 600W Baujahr: 1996 Steuerung: CNC 532 • Betriebsstunden 32.500h • 16-Fach Werkzeugwechsler • Dokumentation Technischen Details: […mehr]

quinntheislander / Pixabay


Kölner Stadt-Anzeiger:

Köln (ots) – Kiefer Sutherland (51), Schauspieler und Musiker, warnt davor, sich zu sehr mit den Eskapaden von US-Präsident Donald Trump zu beschäftigen. „Trump benimmt sich wie ein Vierjähriger“, sagte Sutherland dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Montag-Ausgabe). „Das Schlimmste, was man tun kann, ist, einem Vierjährigen Aufmerksamkeit zu schenken, nur weil er gerade darum schreit.“ Er selbst versuche „drüber zu stehen“ und hoffe, „dass es nicht mehr lange so weitergehen wird“. „Leider erlebt Amerika gerade eine verrückte Zeit“, fügte Sutherland hinzu. Wäre er Präsident, würde er sich für ein gutes Gesundheitssystem einsetzen. „Im Moment hängen Leben oder Tod eines Amerikaners davon ab, ob er Geld hat oder nicht. Das ist inakzeptabel für eine fortschrittliche westliche Gesellschaft.“ Zudem hätten die USA ein „Waffenproblem, allein 30.000 Tote im Jahr 2017“. Dies sei „eine nationale Krise“. Der Schauspieler, der während der Dreharbeiten für die Serie „24“ einen Sommer in Köln verbracht hatte, hat gute Erinnerungen an die Stadt. „Köln ist eine unglaublich schöne Stadt. Ich habe es geliebt, am Rhein spazieren zu gehen. Und die Kölner waren supernett zu mir.“ Den Karneval habe er zwar leider nicht selbst erlebt. „Aber ich weiß auch so, dass ich Karneval fantastisch finde. Wenn ich zwei Dinge liebe, sind es doch Kostüme und Musik. Eine grandiose Kombination.“ Sutherland tritt am 7. Juni mit seiner Band in Köln auf.

 

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012