Schwerer Verkehrsunfall – Vier Schwerverletzte , teilweise Lebensgefährlich

[easy-social-share buttons="facebook,whatsapp,messenger,twitter,google,mail,more,pinterest,tumblr,vk,love,xing,blogger,aol,livejournal" morebutton="1" morebutton_icon="plus" counters=1 style="button" point_type="simple"]
Stefan_Schranz / Pixabay, Notarzteinsatz Symbolbild


Landkreis Heilbronn 74235 Erlenbach:

74235 Erlenbach (ots) – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag, gegen 16.50 Uhr, in der Hauptstraße in Erlenbach-Binswangen. Ein 54-jähriger Seat-Lenker, aus Richtung Neckarsulm kommend, geriet aus bisher unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte der 54-Jährige gegen den entgegenkommenden Audi einer 21-Jährigen. Infolge des Zusammenstoßes prallte der Seat noch gegen eine Hauswand und kam in einem Treppenabgang zum Stillstand. Der Audi drehte sich und kam entgegen seiner ursprünglichen Fahrtrichtung auf der Straße zum Stehen. Der Seat-Fahrer und seine 70-jährige Beifahrerin wurden lebensgefährlich verletzt. Die Beifahrerin musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die Lenkerin des Audis sowie ihre 19-jährige Beifahrerin wurden jeweils schwer verletzt und wie der Seat-Lenker in eine umliegende Klinik eingeliefert. Bei dem Unfall entstand an dem Seat ein Schaden in Höhe von ca. 5 000 Euro. Der Sachschaden an dem Audi wird auf ca. 30 000 Euro beziffert. Zur Bergung und Versorgung der Unfallopfer waren die Feuerwehr mit 15 Kräften und 5 Fahrzeugen sowie der Rettungsdienst mit 4 Fahrzeugen und einem Notarzt im Einsatz.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen