Sommerkonzert der Wertheimer Jugendmusikschule – Neue Besetzungen bieten musikalisch bunte Mischung

Nele Schäfer beim Frühlingskonzert der Jugendmusikschule im Mai. Foto: Stadt Wertheim

Ihr alljährliches Sommerkonzert veranstaltet die Städtische Jugendmusikschule Wertheim am Dienstag, 18. Juli, um 19 Uhr im Arkadensaal des Rathauses. Schülerinnen und Schüler aller Alters- und Leistungsstufen präsentieren eine musikalisch bunte Mischung aus Solo- und Ensemble-Beiträgen.

Das Publikum darf sich auf verschiedene Beiträge aus Klassik und Unterhaltungsmusik freuen. Außerdem wird das neue Streichorchester unter der Leitung von Arkadij Satanowskij zwei Solistinnen begleiten. Erstmals dabei ist Lisa-Marie Schindler, eine Blockflötistin aus der Klasse von Marion Lohmann mit dem attraktiven „Concertino“ von Daniel Hellbach. Auch bei der Rock Band der Musikschule gab es Veränderungen, unter anderen mit der neuen Sängerin Nele Schäfer und dem jungen Pianisten Leopold Braun. Für die Band ist das Sommerkonzert der erste Auftritt in dieser Besetzung.

In der Pause sorgt der Elternbeirat für eine Bewirtung. Auch bei der Besetzung des Elternbeirats gab es Veränderungen. Das neu gewählte Team aus alten und neuen Mitgliedern wird sich zu Beginn des Konzertes dem Publikum kurz vorstellen. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um eine Spende zu Gunsten des Fördervereins „Freunde der Musikschule Wertheim“ wird gebeten.

 

Stadtverwaltung Wertheim

Bildergalerie Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.10.2011