Sozialstadtrat Matthias Steuckardt verteilt gemeinsam mit dem Unionhilfswerk 200 Schlafsäcke an Obdachlose

Sozialstadtrat Matthias Steuckardt verteilt gemeinsam mit dem Unionhilfswerk 200 Schlafsäcke an Obdachlose

Bezirksstadtrat für Soziales Matthias Steuckardt und die Geschäftsführerin des Unionhilfswerks Ulrike Hinrichs haben am 23. November 2022 Schlafsäcke und Isomatten an Menschen ohne Obdach übergeben. Die Übergabe fand in der Wohnungslosentagesstätte des Unionhilfswerks in Berlin-Schöneberg statt und ist das Ergebnis des Projekts „Kilometer sammeln für Menschen ohne Obdach“, welches das Unionhilfswerk anlässlich seines 75-jährigen Bestehens ins Leben gerufen hat.

Bezirksstadtrat Matthias Steuckardt:

“Ich freue mich sehr, dass bei der Jubiläumsaktion des Unionhilfswerks nicht nur viele sportlich aktive Kilometer gelaufen und geradelt wurden, sondern gleichzeitig das Gebot christlicher Nächstenliebe gelebt wird. Durch die großzügige Spende können auch die ärmsten unserer Gesellschaft am 75. Jubiläum des Unionhilfswerks teilhaben, die wetterfesten Schlafsäcke und Isomatten werden dringend benötigt.”

Ziel des Projekts war es, so viele Schlafsäcke und Isomatten wie möglich an Obdachlose zu übergeben. Kilometer gesammelt haben Mitarbeiter_innen, Freiwillige und betreute Menschen beim Stadtradeln und Berliner Firmenlauf. Dabei kamen mehr als 30.000 Kilometer zusammen. Für jeden geradelten und gelaufenen Kilometer spendete das Unionhilfswerk 50 Cent, sodass 200 Schlafsäcke und 200 Isomatten erworben werden konnten.

Im Rahmen der Übergabe wurde deutlich, dass Obdachlose gerade jetzt in der kalten Jahreszeit auf Sachspenden angewiesen sind. Daher ruft Steuckardt dazu auf, Hilfseinrichtungen für wohnungslose Menschen mit Spenden zu unterstützen.

Steuckardt:

“Der Bedarf an Winterausrüstung ist aufgrund des kalten Wetters derzeit sehr groß. Bestimmte Dinge werden immer benötigt. Dazu zählen z.B. Hygieneartikel, ungetragene Unterwäsche oder Winterbekleidung wie Mützen, Handschuhe und Schals. Aber auch Rücksäcke und Taschen sowie Jacken und Schuhe sind im Winter eine wertvolle Spende. Ansonsten ist es hilfreich, vor einer Spende den konkreten Bedarf zu erfragen und natürlich sind auch Geldspenden eine wichtige Unterstützung. Bitte unterstützen Sie Hilfseinrichtungen wie die Wohnungslosentagesstätte in Berlin-Schöneberg.”

Die Wohnungslosentagesstätte befindet sich in der Gustav-Freytag-Straße 1, 10827 Berlin und ist telefonisch unter (030) 2117956 zu erreichen. Zudem unterstützt das Bezirksamt die Kältehilfeeinrichtungen „Nachtcafé Zum Guten Hirten“ in der Goßlerstraße 30, 12161 Berlin sowie die „Notunterkunft Berlin-Schöneberg“ in der Kurmärkischen Straße 1-3, 10119 Berlin.

Original Quelle Berlin.de

Bilder Pixabay / Original Quelle

https://blaulicht-deutschland.de/vermisst-3-jaehrige-madeleine-mccann-am-03-05-2007-in-praia-da-luz-portugal-mordverdacht-zeugen-gesucht/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*