Spielbericht Kreisliga TBB : SV Viktoria Wertheim – 1. FC Umpfertal 5 : 0 – Sieg mit einem Traumtor

Zu Beginn der Partie fanden beide Mannschaften nur mit Mühe ins Spiel. Viele Fehlpässe und schnelle Ballverluste waren an der Tagesordnung. Den „Dosenöffner“ der Partie markierte Julian Enzfelder in der 21. Minute. Im Anschluss an eine Ecke schaltete er am schnellsten und überlupfte Gästekeeper Leverow. Kurz vor der Halbzeit dann schon eine kleine Vorentscheidung. Ein scharf getretener Freistoß von Anhölcher bugsierte ein Umpfertaler Abwehrspieler unglücklich ins eigene Tor. Mit 2: 0 ging es in die Halbzeit.
Nach dem Seitenwechsel war die Heimelf über die restliche Spielzeit spielbestimmend und erzielte durch Elshani (57. Minute), Fahner (82. Minute) und Hensel (89. Minute) weitere Treffer zum hochverdienten Heimsieg. Den schönsten Treffer des Tages markierte hierbei Elshani, der eine Flanke von Scheurich mit der Brust sehenswert annahm und dann direkt mit einem Drehschuss den Ball unhaltbar in den Winkel bugsierte.
Zuschauer: 100
Schiedsrichter: David Schiffmacher (Walldürn)

SV VIKTORIA WERTHEIM 2000 E.V.

 

 

Bilder Stadtmeisterschaften Wertheim in Dertingen Finale 19.07.2015 Teil 3