Spielbericht SV Viktoria Wertheim – FV Brehmbachtal 1 : 0

Archivbild

SV Viktoria Wertheim – FV Brehmbachtal

Das Spiel startete zerfahren mit zahlreichen Abspielfehlern auf beiden Seiten . Man merkte der Viktoria die reifere Spielanlage an, die Einheimischen schafften es jedoch zu selten ihr gefährliches schnelles Kombinationsspiel aufzuziehen. Das Tor des Tages fiel bereits in der ersten Hälfte nach einer gelungenen Passstafette mit Elshani als Zielspieler. Er vollendete gekonnt mit einem Drehschuss aus 14 Metern unhaltbar ins kurze Eck (28. Minute).Bis zum Ende der ersten Hälfte passierte dann nicht mehr viel.
Zu Beginn des zweiten Durchgangs kamen die Gäste mit viel Elan aus der Kabine und versuchten hoch zu pressen. Die sich dadurch ergebenden Räume konnte die Viktoria nicht nutzen und die Konterchancen wurden unsauber zu Ende gespielt. Die Schlüsselszene des Spiels dann in der 60. Minute. Nach einem Handspiel im 16er musste Helfenstein auf Seiten der Wertheimer mit Rot vom Platz. Den fälligen Strafstoß parierte Gonovski bravourös und die SVV stemmte sich gegen den Ausgleich. Bis zum Ende gab es für beide Mannschaften noch zahlreiche Chancen. Aber es blieb beim knappen Heimsieg für die SV Viktoria Wertheim, die bislang noch kein Gegentor zu Hause hinnehmen musste.
Schiedsrichter: Dennis Wirth (Neuenstadt am Kocher)
Zuschauer: 70
SV VIKTORIA WERTHEIM 2000 E.V.
https://wertheim24.de/bildergalerie-12-wertheimer-dance-day-in-der-aula-alte-steige-16-11-2014/