Spielbericht SV Viktoria Wertheim – FV Mosbach 0 : 3 – Bittere Pille für die Wertheimer im Abstiegskampf

Archivbild
Zu Beginn der Partie tasteten sich beide Mannschaften zunächst ab und keiner konnte sich entscheidende Feldvorteile erspielen. Mit der ersten gefährlichen Aktion des Spiels gelang den Gästen prompt die Führung. In der 9. Minute nutze der quirlige Wink ein Abstimmungsfehler in der Wertheimer Hintermannschaft aus uns schob aus kurzer Distanz den Ball am herauseilenden Jetzlaff vorbei in die Maschen. In der Folge kämpfte sich die Heimelf zurück ins Spiel und hatte gegen Ende der ersten Halbzeit mehrere gute Offensivaktionen, ohne jedoch das notwendige Glück im Abschluss auf ihrer Seite zu haben. So ging es mit einer knappen Führung für die Gäste in die Pause.
Im zweiten Spielabschnitt ließ die Heimelf nichts unversucht, um zumindest einen Punkt im Stadion in Bestenheid zu behalten. Aber die Gäste zeigten sich abgezockt und nervenstark im gesamten Spielverlauf. Almousa in der 73. Minute und erneut Wink in der 83. Minute setzten sich jeweils im 1 gegen 1 gegen ihre Gegenspieler durch und sorgten so für einen beruhigenden Vorsprung gegen Ende der Partie. Unter dem Strich ein leistungsgerechtes Ergebnis und eine bittere Pille für die Wertheimer im Abstiegskampf.Zuschauer: 50
Schiedsrichter: Patrick Mattern (Mannheim)

Aufstellung SV Viktoria Wertheim

1 Jetzlaff, Andreas
2 Cirakoglu, Can
4 Enzfelder, Julian (ab 59. Minute Cali, Angelo (13))
5 Cirakoglu, Ramazan
7 Elshani, Labinot (ab 72. Minute Ratter, Roman (6))
10 Hensel, Sandro
14 Aksit, Burak
15 Helfenstein, Eduard
18 Cirakoglu, Ramazan
21 Elshani, Labinot
30 Escher, Johannes (61. Minute Ochs, Anton (11))

Aufstellung FV Mosbach

22 Wastl, André
3 Knörzer, Luca
7 Kief, Marco
8 Sarrach-Ditte, Marco (ab 25. Minute Barisic, Fabian (4))
11 Bender, Benjamin (ab 88. Minute Bayer, Manuel (14))
17 Kaplan, Koray
20 Frey, Torben
27 Augustin, Aaron
28 Almousa, Amer
29 Kreß, Alexander (C)
38 Wink, Rudi

SV VIKTORIA WERTHEIM 2000 E.V.
https://wertheim24.de/bilder-stadtmeisterschaften-wertheim-in-dertingen-finale-19-07-2015-teil-2/