Staats- und Verfassungsrechtler Rupert Scholz kritisiert falschen Umgang mit AfD

[easy-social-share buttons="facebook,whatsapp,messenger,twitter,google,mail,more,pinterest,tumblr,vk,love,xing,blogger,aol,livejournal" morebutton="1" morebutton_icon="plus" counters=1 style="button" point_type="simple"]
Afd in Wertheim , 2017


Der Tagesspiegel:

Berlin (ots) – Berlin – Der Staats- und Verfassungsrechtler Rupert Scholz (CDU) kritisiert den Umgang mit der AfD. Es sei „falsch“, AfD-Politiker ausschließlich „als Populisten zu bekämpfen“, sagte Scholz dem Berliner „Tagesspiegel“ (Sonnabendausgabe). Er empfinde es als „positiv, dass die AfD sich als parlamentarische Kraft definiert und als Partei agiert“.

 

 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen