Stadtverwaltung Wertheim : Halbseitige Straßensperrung am neuen Krankenhaus

Halbseitige Straßensperrung am neuen Krankenhaus

Die Gemeindeverbindungsstraße Bestenheid-Wartberg wird auf Höhe des neuen Krankenhauses ab Montag, 14. März, bis voraussichtlich Freitag, 6. Mai, halbseitig für den Verkehr gesperrt. Grund sind Straßenbauarbeiten zur Herstellung der Zufahrten zum neuen Krankenhaus. Den Verkehr regelt eine Ampel. Gleichzeitig wird der dortige Gehweg für Fußgänger voll gesperrt.

Der Fußgängerverkehr aus Richtung Bestenheid wird über einen parallel verlaufenden Wirtschaftsweg ab der „Ponderosa“ bis zum Reitstall umgeleitet. Aus Richtung Wartberg müssen die Fußgänger, die in Richtung Reitstall wollen, ein kurzes Stück entlang der Böschung zurücklegen. Darauf weist die Stadtverwaltung Wertheim als zuständige Straßenverkehrsbehörde hin.

 

Stadtverwaltung Wertheim