Stadtverwaltung Wertheim : Wer will Babysitter werden? – Zweitägiger Kurs für Jugendliche

Wer will Babysitter werden?

 

Zweitägiger Kurs für Jugendliche

 

 

Einen Babysitterkurs für Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren organisiert die kommunale Jugendarbeit Wertheim. Er findet an den beiden Dienstagen, 1. und 8. April, jeweils ganztägig im Haus der Jugend und Vereine, Luisenstraße 2, statt. Die Teilnehmer werden von der AWO Babysitteragentur Würzburg ausgebildet und mit einem Diplom ausgezeichnet.

 

Inhalte des Kurses sind unter anderem: Umgang mit dem Säugling (Kontakt aufnehmen, Pflege und Handling), pädagogische Themen (Grenzen, Kommunikation, Spiel), Unfallgefahren, Unfallverhütung, Kinderkrankheiten, gesunde Ernährung (eigenes Essverhalten, Zubereitung von Kindernahrung), Aufsichtspflicht.

Nach erfolgreichem Abschluss können sich die Teilnehmer der Schulung in die Datenbank der Babysitterbörse Wertheim aufnehmen lassen und stehen so zur Vermittlung bereit. Betreut wird die Babysitterbörse Wertheim im Jugendtreff 114 auf dem Reinhardshof von Larissa Rexroth. Sprechzeiten sind Dienstag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr.

Anmelden und informieren können sich alle interessierten Jugendlichen bis zum 24. März auf der Internetseite www.jugendarbeit-wertheim.de oder www.fids.feripro.de, telefonisch unter 09342/914444 oder per E-Mail an jugendtreff114@t-online.de. Der Kostenbeitrag für den Babysitterkurs liegt bei 25 Euro, die Mindestteilnehmerzahl bei 12 Personen.

Stadtverwaltung Wertheim