Straßensperrung – Umleitung zur B 8 führt über Wertheim

Digitalpfade / Pixabay

Die Bundesstraße 8 zwischen der Kreuzung B 8 / MSP 31 südlich Altfeld und der Anschlussstelle Marktheidenfeld muss von Montag, 25. September, bis zum 13. Oktober für den Verkehr gesperrt werden. Die Anschlussstelle selbst bleibt vollständig befahrbar. Das teilt die Autobahndirektion Nordbayern mit.

Während der Vollsperrung wird der Asphaltbelag zwischen der Kreuzung B 8 / MSP 31 und der Anschlussstelle Marktheidenfeld Nord erneuert. Außerdem wird der bisher noch nicht fertiggestellte Übergangsbereich zwischen der bestehenden zur neu hergestellten B 8 gebaut.

Der Verkehr aus Richtung Altfeld wird auf der Kreisstraße MSP 31 über Michelrieth und Röttbach nach Wertheim bzw. über Michelrieth und Oberwittbach zur Anschlussstelle Marktheidenfeld geleitet.

Umgekehrt wird der Verkehr an der Anschlussstelle Marktheidenfeld in Richtung Marktheidenfeld und Lohr über Oberwittbach und Michelrieth zurück zur B 8 nach Altfeld geführt.

Der Verkehr aus Richtung Wertheim wird über Röttbach und Michelrieth ebenfalls zur B 8 nach Altfeld geführt.

Stadtverwaltung Wertheim

Bilder Stadtmeisterschaften Wertheim in Dertingen Finale 19.07.2015 Teil 3