Tabellenspitze versteidigt – Spielbericht SV Viktoria Wertheim – TSV Schwabhausen / SV Windischbuch 2 : 0

Die Heimelf begann druckvoll und sehr fokussiert. In der Anfangsviertelstunde schnürte man die Gäste in deren Hälfte ein. Danach verflachte die Partie. Die Wertheimer waren spielbestimmend und die Gäste versuchten ihr Glück über Konter. In der 40. Minute verwandelte Justin Schulz einen an Pascal Greulich verursachten Strafstoß sicher. So ging es mit einer knappen Führung in die Kabine. Nach der Pause zeigte sich den Zuschauern das gleiche Bild. Die spielerisch überlegenden Hausherren verpassten es aber früher für klare Verhältnisse zu sorgen. In der 77. Minute dann das erlösende 2:0 für die SVV. Wiederum ein Elfmeter, diesmal von Fahner getreten, sorgte für Entspannung bei den Verantwortlichen der Viktoria. Bis zum Ende verwaltete die Heimelf geschickt das Ergebnis und ließ am Ende hochkarätige Chancen für einen höheren Sieg ungenutzt.
Zuschauer: 100
Schiedsrichter: Felix Beuchert (Walldürn)
SV VIKTORIA WERTHEIM 2000 E.V.
https://wertheim24.de/bilder-stadtmeisterschaften-wertheim-in-dertingen-finale-19-07-2015-teil-1/