Deutschland

Kommentar zur Änderung des Paragraphen 219a : Informationsverbot – Frauen als Gefahr

Berlin (ots) Egal, welche Änderung die Bundesregierung am Informationsverbot zu Schwangerschaftsabbrüchen vornimmt: Solange die Paragrafen 218 und 219a im Strafgesetzbuch erhalten bleiben, werden Frauen im Rechtssystem weiterhin nicht als vollständig mündige Wesen anerkannt. »Frauen bekommen […mehr]

Deutschland

Katarina Barley (SPD) drängt auf Änderung von Paragraf 219a

Rheinische Post: Düsseldorf (ots) – Im Streit über das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche hat Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) auf eine Änderung des Paragrafen 219a gedrängt und sich damit gegen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gestellt. „Es geht […mehr]

Deutschland

Ärzte und Verbände fordern Abschaffung des Paragrafen 219a

neues deutschland: Ärzte und Verbände fordern Abschaffung des Paragrafen 219a 23.11.2017 – 14:43 Berlin (ots) – Vor dem Hintergrund des Prozesses gegen die Allgemeinmedizinerin Kristina Hänel ist eine neue Debatte über die Rechtsgrundlage für Schwangerschaftsabbrüche […mehr]