Deutschland

Geschäftsführer von Bayer 04 Leverkusen, Wolfgang Holzhäuser, kritisiert DFB für Umgang mit 50+1-Regel

Rheinische Post: Düsseldorf (ots) – Der langjährige Geschäftsführer von Bayer 04 Leverkusen, Wolfgang Holzhäuser, hat dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) wegen dessen Umgang mit der 50+1-Regel Führungsschwäche vorgeworfen. „Ein starker Verband sollte eigentlich in der Lage […mehr]