Deutschland

Wer hat (wieder) an der Uhr gedreht? – Carsten Menzel zur Zeitumstellung

Westfalenpost: Hagen (ots) – Wer hat (wieder) an der Uhr gedreht? – Der Streit darum ist so alt wie die Einführung: Die Zeitumstellung ist beliebter Gesprächs- und Diskussionsstoff. Auch, weil sie jeden betrifft und sie […mehr]

Deutschland

GEMA : Urheberrecht – Heutige Abstimmung – EU-Parlament sieht weiteren Gesprächsbedarf

München (ots) – In der heutigen Abstimmung zum Urheberrecht hat sich eine knappe Mehrheit der Europaabgeordneten dafür ausgesprochen, die weiteren Verhandlungen mit dem Rat und der Kommission vorerst nicht aufzunehmen. Die Empfehlungen des Rechtsausschusses sollen […mehr]

Deutschland

Abstimmung über Italiens Platz in der EU – Kommentar von Matthias Beermann

Rheinische Post: Düsseldorf (ots) – Es gibt Nachrichten, da weiß man nicht so genau, ob man sich über sie freuen soll oder nicht. Dass Italiens Staatspräsident Sergio Matarella die Notbremse gezogen hat, um die Ernennung […mehr]

Magazin

NABU fordert vollständiges Verbot aller Neonikotinoide und ähnlicher Wirkstoffe

Berlin/Brüssel (ots) – Angesichts der am Freitag (27.4.) stattfindenden EU-Abstimmung zur Zukunft dreier bienenschädlicher Neonikotinoide fordert der NABU ein vollständiges Verbot aller Neonikotinoide sowie ähnlicher Wirkstoffe in der EU. „Seit Jahren häufen sich die wissenschaftlichen […mehr]

Deutschland

Regierung mit Chaoselement – 35 Abgeordnete der Regierungsfraktionen verweigerten der Regierungschefin ihre Stimme

Frankfurter Rundschau: Frankfurt (ots) – 35 Abgeordnete der Regierungsfraktionen verweigerten der Regierungschefin ihre Stimme. Es ist kein glorreicher, kein triumphaler Start für Angela Merkel. Aber es ist ein erklärbares Ergebnis. Die SPD hat sich schwer […mehr]

Deutschland

66 Prozent Zustimmung – Gut für Merkel, ungewiss für die SPD – von MANFRED LACHNIET

NRZ: Essen (ots) – Abstimmung gut, alles gut? Mit 66 Prozent Zustimmung durch die SPD-Mitglieder hätte man noch vor wenigen Tagen nicht rechnen können. Ganz offensichtlich hat es sich ausgezahlt, dass Nahles, Groschek und Co. […mehr]