Deutschland

SPD verlangt personelle Konsequenzen nach Benutzung von NSU „Böhnhardt“ als Tarnnamen

Rheinische Post: Düsseldorf (ots) – Die SPD hat personelle Konsequenzen aus dem rechtsextremistischen Vorgang in der sächsischen Polizei gefordert. „Ich erwarte, dass diese Männer aus dem Polizeidienst entlassen werden“, sagte SPD-Innenexperte Burkhard Lischka der Düsseldorfer […mehr]