Deutschland

▷ Corona-Krise – FDP-Chef Christian Lindner: „Das Kanzleramt traut den Menschen zu wenig …

10.03.2021 – 08:44 Heilbronner Stimme Berlin (ots) FDP-Chef Christian Lindner kritisiert die Öffnungsstrategie des Bundes in der Corona-Krise. Lindner sagte der „Heilbronner Stimme“ (Mittwoch): „Das CDU-geführte Kanzleramt traut den Menschen zu wenig zu. Die große […mehr]

Deutschland

▷ Entwicklungsminister zum Weltfrauentag: Corona-Krise droht Gleichberechtigung um Jahre …

07.03.2021 – 14:05 Neue Osnabrücker Zeitung Osnabrück (ots) Entwicklungsminister zum Weltfrauentag: Corona-Krise droht Gleichberechtigung um Jahre zurückzuwerfen Müller fordert neuen Kraftakt gegen Diskriminierung – Impfstoffmangel besonders fatal für Frauen in Entwicklungsländern Osnabrück. Zum Weltfrauentag hat […mehr]

Deutschland

▷ Philosoph Nida-Rümelin warnt vor den Folgen der Corona-Krise – „Die Spaltung wird tiefer“

19.02.2021 – 05:30 Kölner Stadt-Anzeiger Köln. (ots) Der Philosoph und Risiko-Ethiker Julian Nida-Rümelin warnt vor den schwerwiegenden Folgen der Krise für die Gesellschaft in den nächsten Jahren: „Die Spaltung wird tiefer“, sagt er in der […mehr]

Kein Bild
Nachrichten

Wertheim : Stadt unterstützt Vereine in der Corona-Krise

Auch die Wertheimer Vereine haben mit vielfältigen Folgen der Corona-Pandemie zu kämpfen. Aktivitäten sind stark eingeschränkt oder gar nicht möglich, der Kontakt zu den Mitgliedern läuft auf Sparflamme, und mangels Veranstaltungen brechen wichtige Einnahmen weg. […mehr]

Deutschland

▷ Bundesbürger kaufen deutlich mehr Biofleisch in der Coronakrise

16.02.2021 – 09:34 Der Tagesspiegel Beriln (ots) In der Coronakrise haben die Bundesbürger deutlich mehr Geld für Biofleisch ausgegeben. Nach neuen Zahlen des Bundes ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), die dem Tagesspiegel (Dienstagausgabe) vorab vorliegen, ist die […mehr]

Deutschland

▷ Corona-Krise: Herbeigequälter Konsens / Kommentar von Thomas Fricker

10.02.2021 – 22:12 Badische Zeitung Freiburg (ots) Zu herbeigequält wirkt der Konsens, dem Gemeinwesen noch einmal drei Wochen des Durchhaltens zuzumuten. Der Hinweis, bei einer stabilen Inzidenz unter 35 würden weitere Lockerungen möglich, bleibt für […mehr]