Deutschland

Elisabeth Motschmann: DDR Gewalt – Volksaufstand am 17. Juni 1953 darf keine Erinnerungslücke sein –

CDU/CSU – Bundestagsfraktion Berlin (ots) Die „Straße des 17. Juni“ steht nicht nur für Party Am 17. Juni vor 66 Jahren wurde der Volksaufstand in der DDR blutig niedergeschlagen. Dazu erklärt die kultur- und medienpolitische […mehr]

Uncategorized

Publizistin Daniela Dahn: Bloßer Beitritt der DDR zur Bundesrepublik behindert Zusammenwachsen bis heute

Berlin (ots) Anlässlich des 70. Geburtstages des Grundgesetzes hat Daniela Dahn konstatiert, der übereilte Anschluss der DDR an die Bundesrepublik nach dem damaligen Artikel 23 des Grundgesetzes behindere das Zusammenwachsen bis heute. Dass die Ostdeutschen […mehr]

Deutschland

Strukturdebatte – IWH-Chef: Subventionen bremsen die Produktivität im Osten

Halle (ots) Der Präsident des Leibniz-Institutes für Wirtschaftsforschung Halle (IWH), Reint Gropp, sieht in staatlichen Subventionen eine Ursache für die niedrigere Produktivität ostdeutscher Unternehmen. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Donnerstag-Ausgabe). „Sind diese […mehr]

Deutschland

„Osten First“ keine Lösung – Leitartikel von Tim Braune zum SPD Zukunftsprogramm Ost

Berlin (ots) Viele Ostdeutsche fühlen sich als Bürger zweiter Klasse. Die SPD schlägt in ihrem „Zukunftsprogramm Ost“ eine Priorität für den Osten bei der Ansiedlung von Forschungseinrichtungen oder Bundesbehörden vor. Merkel unterstützt das. Die Einsicht […mehr]

Deutschland

Schauspielerin Ursula Karusseit bestorben – Persönlichkeit des DDR-Theaters und des ostdeutschen Films in Karusseit

Berlin (ots) Die Schauspielerin Ursula Karusseit ist tot. Wie die in Berlin erscheinende Tageszeitung »neues deutschland« aus dem Umfeld der Familie erfahren hat, verstarb sie am Freitag in Berlin. Die am 2. August 1939 in […mehr]

Deutschland

Wachstumseinbruch stoppen – Vollständige Abschaffung des Solis sofort

Berlin (ots) Zur erwarteten drastischen Senkung der Wachstumsprognose durch die Bundesregierung erklärt Mittelstandspräsident Mario Ohoven: „Die Bundesregierung hat es in der Hand, den von ihr selbst befürchteten Konjunktureinbruch in Deutschland durch echte Wachstumsimpulse noch zu […mehr]

Deutschland

Gregor Gysi: Angela Merkel Politik ist durch ihre DDR-Herkunft beeinflusst

Berlin (ots) – Nach Ansicht des LINKE-Politikers Gregor Gysi hat die DDR-Sozialisation von Angela Merkel Einfluss auf Ihren politischen Kurs. „Dass sie der Ehe für alle, mehr Kitaplätzen, Vätermonaten zugestimmt bzw. sie zugelassen hat, das […mehr]

Deutschland

28 Jahre nach dem Ende der DDR – Mehr junge Leute wollen von Taten der Stasi erfahren

Rheinische Post: Düsseldorf (ots) – 28 Jahre nach dem Ende der DDR interessieren sich immer mehr Angehörige früherer DDR-Bürger für die Einwirkungen der Stasi auf ihre Familie. Nach einem Bericht der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Mittwoch) […mehr]

Deutschland

Gitta Connemann : Kein Verfallsdatum für SED-Unrecht – Jahrestag des Volksaufstandes in der damaligen DDR zum 65. Mal

Pressemitteilung CDU/CSU Berlin (ots) – CDU/CSU-Fraktion gedenkt der Opfer des 17. Juni 1953 Am 17. Juni jährt sich der Jahrestag des Volksaufstandes in der damaligen DDR zum 65. Mal. Dazu erklärt die Stellvertretende Vorsitzende der […mehr]

Deutschland

Rechtsgutachten zum Koalitionsvertrag: Die selektive Beibehaltung des Soli ist verfassungswidrig

Berlin (ots) – Im aktuellen Koalitionsvertrag haben Union und SPD vereinbart, den Solidaritätszuschlag im Jahr 2021 nur für einen Teil der Steuerzahler abzuschaffen. Ab einem zu versteuernden Jahreseinkommen von schätzungsweise 61.000 Euro soll der „Soli“ […mehr]

Deutschland

Ex Ostdeutschland – Schlaftrunkene Wutbürger – Probleme mit Demokratie und Rechtsstaatlichkeit

Badische Zeitung: Stimmung in Deutschland Schlaftrunkene Wutbürger Leitartikel von Thomas Fricker 11.09.2017 – 22:32 Freiburg (ots) – Im Osten sind es Menschen, die auch 27 Jahre nach der deutschen Einheit mit liberaler Demokratie und Rechtsstaatlichkeit nicht […mehr]

Blaulicht

Rechtsextremismus in Ostdeutschland – Wahlerfolge für DVU, NPD und AfD und die Übergriffe auf Migranten

Mitteldeutsche Zeitung: zu Rechtsextremismus 28.07.2017 – 18:28 Halle (ots) – Kein Thema ist so vermint wie das des Rechtsextremismus in Ostdeutschland. Deshalb ist größte Sorgfalt Pflicht. An ihr hat es offensichtlich gefehlt. Sämtliche Zahlen belegen seit […mehr]

Deutschland

Türkei ist Top Favorit No.1 bei Pauschalurlauber aus Thüringen und Sachsen-Anhalt

Pauschalurlaub: Mallorca Top-Reiseziel, außer bei Thüringern und Sachsen-Anhaltern   München (ots) – – Brandenburger geben acht Prozent mehr pro Pauschalreise aus als der Durchschnitt – Urlauber verreisen im Schnitt neun Tage – Mehr als die Hälfte […mehr]