Deutschland

▷ Deutschland muss laut Göring-Eckardt mehr Flüchtlinge aufnehmen

02.03.2020 – 03:00 Saarbrücker Zeitung Saarbrücken (ots) Angesichts der Lage in Nordsyrien und an der EU-Grenze zur Türkei muss Deutschland nach Ansicht der Fraktionsvorsitzenden der Grünen, Katrin Göring-Eckardt, mehr Flüchtlinge aufnehmen. Göring-Eckardt sagte der „Saarbrücker […mehr]

Deutschland

▷ Asselborn kritisiert Erdogans Grenzöffnung für Flüchtlinge

29.02.2020 – 14:43 Der Tagesspiegel Berlin (ots) Berlin – Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn hat die Ankündigung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan kritisiert, die Grenzen zur EU für Flüchtlinge zu öffnen. „Es ist immer falsch, […mehr]

Main-Tauber-Kreis

Main-Tauber-Kreis : Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Külsheim reaktiviert – Aktuell sind dort 21 Personen

Das Landratsamt Main-Tauber-Kreis hat die seit August 2018 nicht mehr genutzte Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge und Asylbewerber in der Hans-Weisbach-Straße in Külsheim Anfang Juli wieder reaktiviert. Aktuell sind dort 21 Personen, ausschließlich Familien, untergebracht. Es handelt […mehr]

Deutschland

Erschießungen und Zwangsrekrutierungen – Tausende Flüchtlinge sitzen unter schlimmen Bedingungen in libyschen Haftlagern fest

Osnabrück (ots)   Bundesregierung: Berichte über Erschießungen und Zwangsrekrutierungen Osnabrück. In Libyen werden nach einem Bericht der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ Tausende Flüchtlinge unter möglicherweise katastrophalen Bedingungen in Haftzentren festgehalten. Wie die Bundesregierung auf Anfrage der […mehr]

Deutschland

Städtetag fehlen finanzielle Zusagen für geduldete Flüchtlinge

Osnabrück (ots)   Hauptgeschäftsführer Dedy: Diese Lücke werden jetzt die Länder ausgleichen müssen Osnabrück. Der Deutsche Städtetag hat erleichtert reagiert, dass der Bund seine Beteiligung an den Flüchtlingskosten deutlich weniger absenkt als geplant. Nach Ansicht […mehr]

Deutschland

Flüchtlinge und Jobs: Kein schlechtes Ergebnis – Kommentar von Hannes Koch

Freiburg (ots) Die meisten Zuwanderer wollen nicht in der Hängematte liegen, sondern tätig sein. Glücklicherweise treffen sie derzeit auf kleine und große Firmen, Handwerker und Konzerne, die dringend Beschäftigte suchen und ihnen eine Chance geben. […mehr]