Blaulicht

POL-HBPP: Gewässerverunreinigung im Hafen Hanau

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium [Newsroom]Hanau (ots) – Heute um 16.05 Uhr bekam die Wasserschutzpolizei in Frankfurt die meldung über eine Gewässerverunreinigung im Hafen Hanau. Die vor Ort entsandte Streife konnte den Hergang aufklären. Demnach lagerte nach beendetem […mehr]

Kein Bild
Blaulicht

POL-HBPP: Hafen Schierstein – Motorboot aus unbekannter Ursache an der Steganlage komplett gesunken

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium [Newsroom]Wiesbaden (ots) – Am Mittwoch, den 07.04.2021 gegen 20:30 Uhr, ist aus unbekannter Ursache ein 8,50 m langes Kajütboot an einer Steganlage im Schiersteiner Hafen (Wiesbaden) gesunken. Durch ausgetretenen Kraftstoff kam es zu […mehr]

Blaulicht

LWSPA M-V: Schleppverband blockiert nach Maschinenausfall mehrere Stunden das Fahrwasser in den Hafen Wismar

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern [Newsroom]Wismar (ots) – Am 30.03.2021 gegen 18:30 Uhr gab es bei der Fahrt des Schleppers "CALORIUS" mit dem Frachtponton "IHOLM II" aus dem Hafen Wismar einen Maschinenausfall, in dessen Folge es zu einer […mehr]

Deutschland

▷ Schwesig und Bundesregierung empört über US-Drohungen gegen Hafen auf Rügen

07.08.2020 – 10:17 Der Tagesspiegel Berlin (ots) Die Drohung von mehreren US-Senatoren, durch umfassende Sanktionen den Fährhafen in Sassnitz auf Rügen und seine beteiligten Unternehmen wegen der Unterstützung der Gaspipeline Nord Stream 2 wirtschaftlich „zu […mehr]

Kein Bild
Deutschland

▷ Hamburger Hafen im ersten Quartal Drehscheibe für Rüstungsexporte

04.06.2020 – 01:00 Neue Osnabrücker Zeitung Osnabrück (ots) Hamburger Hafen im ersten Quartal Drehscheibe für Rüstungsexporte Panzerwagen und Kriegsschiffe im Wert von 200 Millionen Euro ausgeführt – Kritik der Linken Osnabrück. Der Hamburger Hafen bleibt […mehr]

Kein Bild
Deutschland

▷ Anleger gehen in Deckung / Kommentar zum Drang in „sichere Häfen“ von Christopher …

13.03.2020 – 19:05 Börsen-Zeitung Frankfurt (ots) Die Coronakrise ist nicht nur eine Tragödie für die unmittelbar betroffenen Menschen. Sie kommt der Weltwirtschaft auch teuer zu stehen. Rund 16 Bill. Dollar haben sich in den zurückliegenden […mehr]