Kein Bild
Uncategorized

▷ Kommentar / Eklatantes Versagen der Familienhilfe in Lügde = Von Kirsten Bialdiga

31.01.2020 – 21:44 Rheinische Post Düsseldorf (ots) Zwei zentrale Fragen sind es, die bei der Aufklärung der hundertfachen sexuellen Gewalt gegen Kinder in Lügde so fassungslos machen: Wie konnten die Vorgänge auf dem Campingplatz so […mehr]

Deutschland

Lange Gefängnisstrafen und anschließende Sicherungsverwahrung – Leitartikel zum Urteil im Lügde-Missbrauchsprozess

Bielefeld (ots) Lange Gefängnisstrafen und anschließende Sicherungsverwahrung – mit seinem Urteil hat das Landgericht Detmold zwei Schwerverbrecher, die jahrzehntelang Kinder vergewaltigt hatten, für unabsehbare Zeit hinter Gitter gebracht. Erst wenn Gutachter irgendwann nach Verbüßung der […mehr]

Blaulicht

Neue Durchsuchung auf Campingplatz Lügde – Überraschende Entwicklung im Missbrauchsfall

Bielefeld (ots) Überraschende Entwicklung im Missbrauchsfall Lügde: Nach WESTFALEN-BLATT-Informationen haben Polizisten der EK „Eichwald“ am Mittwoch damit begonnen, eine Parzelle zu durchsuchen, die bisher nicht im Fokus der Polizei stand. Sie liegt am nördlichen Rand […mehr]

Blaulicht

Fall Lügde Missbrauch : Kinder müssen möglicherweise noch einmal aussagen

Rheinische Post Düsseldorf (ots) Die Missbrauchsopfer von Lügde könnten nach ihrer polizeilichen Vernehmung auch noch einmal vor Gericht vernommen werden. Das sagte einer der Opferanwälte der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Mittwoch). „Es ist denkbar, dass die […mehr]

Deutschland

Lügde: Opfer mussten andere Kinder sexuell missbrauchen – Taten teilweise verjährt

Westfalen-Blatt Bielefeld (ots) Im Missbrauchsfall Lügde hat die Ermittlungskommission ihre Akten samt Abschlussbericht an die Staatsanwaltschaft Detmold übergeben. Darin wird dem Hauptbeschuldigten Andreas V. aus Lügde nach WESTFALEN-BLATT-Informationen der Missbrauch von 28 Opfern zur Last […mehr]

Deutschland

Kommentar: Systemfehler ausmerzen – Fehler im mutmaßlich tausendfachen Kindesmissbrauchs in Lügde

Düsseldorf (ots) Es ist schwierig, sich dem Fall des mutmaßlich tausendfachen Kindesmissbrauchs in Lügde sachlich zu nähern. Die grausamen Taten, das offenkundige Wegsehen und Nicht-wahrhaben-wollen der Nachbarn auf dem kleinen Campingplatz, die permanenten Ermittlungspannen, die […mehr]

Deutschland

Missbrauchsfall Fall Lügde: Kinderschutzbund und Weißer Ring kritisieren NRW-Innenminister

Rheinische Post Düsseldorf (ots) Der Präsident des Kinderschutzbundes, Heinz Hilgers, hat NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) wegen seines Umgangs mit den Betroffenen im Missbrauchsfall von Lügde kritisiert. „Den Tatort und die Gemeinde zu besuchen, wäre schon […mehr]

Deutschland

Kommentar zum Missbrauchsfall Lügde – Kripochef und Polizeidirektor mussten schon gehen

Bielefeld (ots) Stürmische Tage liegen hinter der lippischen Polizei. Erst musste der Kripochef gehen, dann der Polizeidirektor. Nun soll es, so will es der Innenminister, einen Neuanfang geben – mit neuen Köpfen. Die reichen allerdings […mehr]

Blaulicht

Missbrauchsskandal Fall Lügde: Deutsche Polizeigewerkschaft fordert lückenlose Aufklärung

Düsseldorf (ots) Erich Rettinghaus, Landesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), fordert im Fall des verschwundenen Beweismaterials im Missbrauchsskandal in Lügde eine lückenlose Aufklärung. Beweismittel verschwinden „In keinem Strafverfahren dürfen Beweismittel verschwinden. Das geht überhaupt nicht. Aber […mehr]