Deutschland

Pressestimme zu Libyen und Flüchtlingen – Es ist nie zu spät

Frankfurter Rundschau Frankfurt (ots) Die Frankfurter Rundschau schreibt zur Eskalation in Libyen Tausende Menschen fliehen schon jetzt vor den Kämpfen um die Hauptstadt Tripolis – und es werden täglich mehr. Das alarmiert Europas Politiker, die […mehr]

Deutschland

Pressestimme zu Abiturnoten – Nur eine Momentaufnahme des angehäuften Wissens

Frankfurt (ots) – Die Frankfurter Rundschau geht auf die Kritik an zu vielen guten Abiturnoten ein: Noten sind ungerecht – oft stellen sie nur eine Momentaufnahme des angehäuften Wissens dar und sagen wenig über Motivation […mehr]

Deutschland

Pressestimme zur „Moscheesteuer“ – Wenn der Islam „zu Deutschland gehören“ soll

Frankfurt (ots) – Die Frankfurter Rundschau kommentiert die Idee einer „Moscheesteuer“: Wenn der Islam „zu Deutschland gehören“ soll, wird er seine eigenen Organisationsformen finden müssen, möglichst unabhängig von Geld und Einfluss politischer Institutionen im Ausland. […mehr]

Deutschland

Pressestimme zu Streit unter Linken – „Unteilbar“ Demonstration

Frankfurter Rundschau: Frankfurt (ots) – Die Frankfurter Rundschau kommentiert den Streit über die „Unteilbar“ Demonstration am Samstag: „Unteilbar“ ist ein schönes Motto für eine Demonstration, die gegen Aus- und Abgrenzung protestiert, von der sozialen Spaltung […mehr]

Deutschland

Pressestimme zu Seehofer und Chemnitz – Plumper Rechtspopulismus

▷ Frankfurter Rundschau: Frankfurt (ots) – Die Frankfurter Rundschau kommentiert die Äußerungen von Innenminister Seehofer zu Chemnitz: Wenn Seehofer vom „ein Stück weit“ veränderten Deutschland spricht, äußert er Verlustängste, die er bei seinen potenziellen Wählern […mehr]

Deutschland

Pressestimme zum Kindergeld für Ausländer – Kollabiert das deutsche Sozialsystem ? – Nein !

▷ Frankfurter Rundschau: Frankfurt (ots) – Die Frankfurter Rundschau schreibt zu Kindergeld-Zahlungen ins Ausland: Kollabiert das deutsche Sozialsystem, weil böse Ausländer zu Unrecht Kindergeld für ihren Nachwuchs in Bulgarien und Rumänien kassieren? Weit gefehlt. Unbestritten […mehr]

Deutschland

Pressestimme zu Umgang mit Holocaust-Leugnern bei Facebook

Frankfurter Rundschau: Frankfurt (ots) – Die Frankfurter Rundschau schreibt zum Umgang mit Holocaust-Leugnern bei Facebook: Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich selbst untertroffen. Beiträge von Holocaust-Leugnern will er nicht von seiner Plattform verbannen, und er sagt: […mehr]

Deutschland

Pressestimme zu Saudi-Arabien und Autofahrerinnen – Endlich andere Hälfte der Bevölkerung ans Steuer

Frankfurter Rundschau: Frankfurt (ots) – Die Frankfurter Rundschau schreibt zur Fahrerlaubnis für saudische Autofahrerinnen: Endlich darf auch in der Heimat des Propheten die andere Hälfte der Bevölkerung ans Steuer. Das Königreich, so scheint es, findet […mehr]

Deutschland

Diplomatische Zurückhaltung ist nicht Donald Trumps Ding – Merkel versucht, das Spiel umzudrehen

Frankfurt (ots) – Die Frankfurter Rundschau kommentiert Angela Merkels Äußerungen zu Donald Trump: Diplomatische Zurückhaltung ist nicht Donald Trumps Ding. Insofern mag Angela Merkel den Ton des US-Präsidenten treffen, wenn sie ihm nun öffentlich vorwirft, […mehr]

Deutschland

Pressestimme zum 1. Mai – Tarifflucht, mangelnde Mitbestimmung, Risiken einer unregulierten Digitalisierung

Frankfurt (ots) – Die Frankfurter Rundschau schreibt zu den Maikundgebungen: Die Forderung, die Arbeitswelt stärker an den Beschäftigten zu orientieren und weniger einseitig an Profit-Interessen, ist so aktuell wie eh und je. Die Rednerinnen und […mehr]

Deutschland

Pressestimme zu Rap und Antisemitismus -Brechen von Tabus

Frankfurter Rundschau: Frankfurt (ots) – Die Frankfurter Rundschau kommentiert die Debatte über antisemitische Rap-Musik: Die Rapper, die mit solchen Tabubrüchen spielen, mögen vor allem auf blanke Provokation abzielen, unabhängig vom Inhalt. Aber sie folgen damit […mehr]