Deutschland

Debatte um Wolf: Grünen-Chef warnt vor Bejagung von Wölfen

Osnabrück (ots) – Habeck räumt aber ein: „Wölfe, die sich an Menschen gewöhnen, sind ein Problem“ Osnabrück. Nach dem mutmaßlichen Zwischenfall mit einem Wolf im niedersächsischen Steinfeld (Lkr. Rotenburg (Wümme)) hat Grünen-Chef Robert Habeck vor […mehr]

Deutschland

Umweltministerin will Hilfen für Schäfer erhöhen – Präventionsmaßnahmen gegen Wolfsattacken

Düsseldorf▷ Rheinische Post: (ots) – NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) will, dass Schäfer mehr finanzielle Mittel zur Verfügung bekommen, um Präventionsmaßnahmen gegen Wolfsattacken ergreifen zu können. „Im Moment gibt es eine 80-prozentige Förderung für Präventionsmaßnahmen. Ich […mehr]

Magazin

Baden-Württemberg : Umweltministerium weist Förderkulisse „Wolfprävention“ aus

In der „Förderkulisse Wolfprävention“ im Nordschwarzwald übernimmt das Land 90 Prozent der Kosten, die Schaf-, Ziegen und Gehegewildhaltern bei der Anschaffung von Materialien für Herdenschutzmaßnahmen entstehen. Ziel ist es, ein Nebeneinander der für die Natur- […mehr]

Blaulicht

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner: Wir müssen beim Wolf über eine Regulierung reden

  Bundesagrarministerin fordert klare Haltung von SPD – Mehr als 1000 Nutztiere 2016 getötet Osnabrück. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat die SPD in der Bundesregierung aufgefordert, die Sorgen der Bevölkerung beim Wolf ernst zu nehmen. […mehr]

Deutschland

NABU : Wieder ein Wolf in Baden-Württemberg illegal erschossen – 24. Fall in Deutschland

Miller: Null Toleranz für Wolfs-Wilderei/Politik darf illegale Tötungen mit Forderung nach Abschussquote nicht salonfähig machen Berlin – Der am 8. Juli im Schluchsee (Schwarzwald) tot aufgefundene Wolfsrüde wurde nachweislich erschossen. Dies ergab die Obduktion durch […mehr]

Magazin

NABU weist Forderung des DJV nach einer Neubewertung der Wolfspopulation zurück

Berlin – Der NABU weist die Forderung des Deutschen Jagdverbandes (DJV) nach einer Neubewertung der Wolfspopulation zum jetzigen Zeitpunkt zurück. „Das Wolfsmonitoring ist in der Praxis bislang nicht ausreichend umgesetzt, so dass uns wichtige Erkenntnisse […mehr]