Tauberbischofsheim: Kollision auf der Tauberkreuzung – Zeugen gesucht

[easy-social-share buttons="facebook,whatsapp,messenger,twitter,google,mail,more,pinterest,tumblr,vk,love,xing,blogger,aol,livejournal" morebutton="1" morebutton_icon="plus" counters=1 style="button" point_type="simple"]
Rico_Loeb / Pixabay

Zu einem Verkehrsunfall mit Blechschaden kam es am Montagabend in Tauberbischofsheim. Mit einem Audi A6 befuhr ein 30-Jähriger gegen 18.35 Uhr die Würzburger Straße in Richtung Tauberkreuzung. Dort stieß sein PKW gegen den Mercedes eines 33-Jährigen, der aus Richtung Wertheim kommend in die Mergentheimer Straße fahren wollte. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro. Beide Fahrer gaben an, die Ampel habe grün für die jeweilige Fahrtrichtung gezeigt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrer des Audis etwas nach Alkohol roch. Ein Test ergab einen Wert von rund 0,5 Promille. Daraufhin musste der 30-Jährige eine Blutprobe abgeben. Zeugen des Unfalls, insbesondere Personen, die sachdienliche Hinweise zum Ampelsignal geben können, sollten sich bei der Polizei Tauberbischofsheim, Telefon 09341 81-0, melden

 

PP Heilbronn

Bilder Wertheimer Weihnachtsmarkt 2015 : Glühweinparty mit den Rossinis 10.12.2015