Tauberbischofsheim: Sachbeschädigung an AfD-Büro – Zeugen gesucht

WerbePartner Nachrichten

Gastronomie

Gastro Tipp : Pizza Pasta Express – Wertheim-Hofgarten Am Bildacker 29 , Liefer- und Abholservice

Anzeige Nach über 3 Monaten Umbauzeit ist Pizza Pasta Express Wertheim ca. 1 km nach Wertheim-Hofgarten Am Bildacker 29 , in größere und moderne Räume Umgezogen.Das Team vom Pizza Pasta Express freut sich auf Ihren […mehr]

Dienstleistungen

Wertheim : Unsere WerbePartner Nachrichten Testpreis Aktion – 3 Monate Werbung für 300,- € – Gültig bis 30.09.2019 – Jetzt buchen

Wertheim : Unsere WerbePartner Nachrichten Testpreis Aktion – 3 Monate Werbung für 300,- € – Gültig bis 30.09.2019 – Jetzt buchen als  .pdf Datei anschauen / speichern : WerbePartner Nachrichten Test Preis Aktion Wertheimer Portal […mehr]

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : Bearbeitungszentrum-Vertikal – Fabrikat: Haas – Baujahr 2018 – Preis 41.000,00 Euro

Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat: Haas Typ: VF 2 EU Baujahr: 2018 Steuerung: Haas Spindelstunden 197:54:22 Einchaltstunden 1379:25:08 Innenkühlung durch Spindel Späneförderer 20-Fach werkzeugwechsler Technischen Details: x-Achse: 762mm y-Achse: 406mm z-Achse 508mm Tischgrösse 914x356mm Werkstückgewicht 1361 kg Spindelaufnahmen […mehr]

AfD Landtagsabgeordnete Dr. Christina Baum in Wertheim , 2017

 

Gegen 13.30 Uhr wurden am Samstag der Polizei in mehreren Anrufen Sachbeschädigungen in Tauberbischofsheim am Wahlkreisbüro der Landtagsabgeordneten Dr. Christina Baum mitgeteilt. Laut Anrufer soll es sich um eine Gruppe von 30 – 40 Personen handeln, welche der autonomen Szene zuzuordnen seien.

Entgegen der im Internet veröffentlichten Meldung war bereits gegen 13.39 Uhr eine erste Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Tauberbischofsheim vor Ort, konnte aber keine der gemeldeten Personen mehr am Marktplatz feststellen. Vor dem Büro waren auf dem Boden mehrere Parolen mit roter Farbe gegen die AfD aufgesprüht worden. Außerdem wurden zwei Plakate gegen die AfD am Schaufenster des Wahlkreisbüros angebracht.

Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifen konnten keine verdächtigen Personen mehr festgestellt werden.

Die weiteren Ermittlungen wurden in der Zwischenzeit vom zuständigen Arbeitsbereich der Kriminalpolizei Heilbronn übernommen.

Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, Bild- oder Videoaufnahmen des Vorfalls erstellt hat, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Heilbronn unter der Telefonnummer 07131 / 104-4444 in Verbindung zu setzen.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1