Tödlicher Arbeitsunfall in der Nacht – Staatsanwaltschaft ermittelt

TechLine / Pixabay Notarzt im Einsatz

 

Künzelsau: Tödlicher Arbeitsunfall
Bereits in der Nacht von vergangenen Freitag auf Samstag, kurz nach Mitternacht, ereignete sich im Bereich des Steinbacher Weges ein schwerer Arbeitsunfall.
Nach den bisherigen Ermittlungen geriet ein 58-jähriger Mann in den Gefahrenbereich eines Radladers, der von einem 23-jährigen Fahrer bedient wurde.
Infolge Unachtsamkeit und herrschender Dunkelheit beachtete er nicht den Bewegungsradius der Maschine und wird von dieser erfasst. Hierbei erleidet er tödliche Verletzungen.
Zur endgültigen Klärung des Unfallgeschehens wurde durch die Staatsanwaltschaft Heilbronn ein Sachverständiger beauftragt.
Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Verkehrspolizei in Weinsberg.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Umfrage: Sollte Wertheim wieder Afghanische Flüchtlinge aufnehmen?

 

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*