Türkgücü Wertheim : In Aktion beim Wertheimer Vereinsnetzwerk „Sport mit Flüchtlingskindern“

Die erste Einheit mit den "Kleinen" ist geschafft. Die Verantwortlichen von Türkgücü sowie die Übersetzer und Betreuer aus der Lea: Anton Danhasch (links) und Houmam Senou (rechts).

Auch diesem Anfang lag ein Zauber inne. Ab sofort gestaltet das Wertheimer Vereinsnetzwerk Sport einmal pro Woche eine Einheit „Sport mit Flüchtlingskindern.“ Heute war Premiere, den Auftakt machte der Fußballverein Türkgücü. Rund 25 Jungs und Mädchen, in zwei Altersgruppen unterteilt, waren dazu in die Turnhalle der Grundschule Reinhardshof gekommen.

Muhammet und Ramazan Bilgi sowie Vedat San von Türkgücü verstanden es hervorragend, den Kindern die erste Scheu zu nehmen und sie binnen Minuten für spielerische Sportübungen zu begeistern. Sehr gut unterstützt wurden sie dabei von Houmam Senou und Anton Danhasch, die als Übersetzer und Betreuer aus der Lea mitgekommen waren. Die Kinder hatten Riesenspaß und ganz viele Erfolgserlebnisse.

„Sport mit Flüchtlingskindern“ findet ab sofort jeden Samstag statt. 18 Mitgliedsvereine des Netzwerks beteiligen sich daran. Das Programm ist bis November getaktet. Koordiniert wird die Reihe durch die Stadtverwaltung, die heute durch Angelika Erbes vertreten war. Kooperationspartner ist die Gemeinwesenarbeit der Lea.

 

Informationen zur LEA Wertheim bei Facebook ,
Stadtverwaltung Wertheim

 

 

Bilder „Wertheim zeigt Flagge“ Demo gegen den Brandanschlag Lea Reinhardshof 20.09.2015

http://wertheimerportal.de/bilder-wertheim-zeigt-flagge-demo-gegen-den-brandanschlag-lea-reinhardshof-20-09-2015/ 

Bildergalerie Empfang der ersten Flüchtlinge an der LEA ,Polizei Akademie Wertheim, 13.09.2015 

http://wertheimerportal.de/bildergalerie-empfang-der-ersten-fluechtlinge-an-der-lea-polizei-akademie-wertheim-13-09-2015