Ukraine – UN-Friedenstruppe in die Region – Wer gewinnt was ?

Michel_van_der_Vegt / Pixabay


Mitteldeutsche Zeitung: zur Ukraine | Pressemitteilung Mitteldeutsche Zeitung

Halle (ots) – Seit vielen Monaten wird über die Entsendung einer UN-Friedenstruppe in die Region debattiert. Im Prinzip könnten sich Russen und auch die Ukrainer mit der Sache anfreunden. Aber nur im Prinzip. Doch wo genau sollen die UN-Blauhelme stationiert werden? Was genau sollen sie machen dürfen? Hinter dem Streit um Details wird der Charme des Planes nicht mehr wahrgenommen. Die Ukraine hätte die Gewissheit, dass die pro-russischen Kämpfer im Osten des Landes unter internationaler Kontrolle stünden. Die Russen hätten es quasi schriftlich, dass die Separatisten keine Verfolgung durch die ukrainische Justiz befürchten müssen. Beide Seiten könnten gewinnen.

 

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*