Unbekannter Täter hängt „Islamischer Staat“ ähnliche Flagge an Kirche – Kripo ermittelt

HAßFURT, LKR. HAßBERGE. Am Montagmorgen wurde am Eingang der evangelisch-lutherischen Kirche eine Fahne entdeckt, die der des Islamischen Staates nachempfunden war. Die Flagge wurde sichergestellt und die Kripo Schweinfurt hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Gegen 06:30 Uhr fiel einem Verkehrsteilnehmer die ca. 60 x 120 cm große Flagge auf, die mit Kabelbindern am Türgriff der Haupteingangstür der evangelisch-lutherischen Kirche am Heideloffplatz befestigt war. Der Mann wählte hieraufhin den Notruf der Polizei und Beamte der Polizeiinspektion Haßfurt stellten die selbst hergestellte Fahne sicher. Die Fahne wurde offensichtlich der Flagge des Islamischen Staates nachempfunden.

Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts eines Vergehens nach dem Vereinsgesetz führt die Kripo Schweinfurt. Wer Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.

 

Audiodatei

PP Unterfranken