Werthei / Region : Mit dem nostalgischen Dampfzug nach Mainz

WerbePartner Nachrichten

Bistro,Cafe,Eisdielen,Cocktailbar

Eis Boutique Cafe de Filippo Wertheim am Engelsbrunnen – Seit über 20 Jahren – Ganzjährig durchgehend geöffnet

Ihre Eis Boutique Cafe de Filippo  am Engelsbrunnen in der Fußgängerzone – Feinste Eisspezialitäten – Seit 1999 für Sie in Wertheim ( siehe Auswahl Bildergalerie unten) Ganzjährig durchgehend geöffnet Herbst-/ Wintersaison Oktober – März – […mehr]

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : CNC Fräsmaschine Fabrikat MAHO – Messepreis 9.500,00 Euro – Statt 12500,00 Euro

CNC Fräsmaschine Fabrikat MAHO – Messepreis 9.500,00 Euro – Statt 12500,00 Euro   CNC Fräsmaschine Fabrikat: MAHO Typ: 600E Baujahr 1991 Steuerung: CNC 432 Version 70v • Einschaltstunden: 12000h Technischen Details: x-Achse: 600mm y-Achse: 450mm […mehr]

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : Bearbeitungszentrum-Universal, Fabrikat DMG Mori – Oktober Aktions Preis: Statt 225.000,00 Euro – Jetzt 199.900,00 Euro

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : Bearbeitungszentrum-Universal, Fabrikat DMG Mori – Oktober Aktions Preis: Statt 225.000,00 Euro – Jetzt 199.900,00 Euro Bearbeitungszentrum-Universal Fabrikat: DMG Mori Typ: DMU 75 monoBlock Baujahr: 2013 Steuerung: Heidenhain […mehr]

johannla / Pixabay Symbolbild Dampfzug

Kartenvorverkauf für Fahrt im April hat begonnen

 

Für die Dampfzugsonderfahrt am 22. April nach Mainz ist der Kartenvorverkauf eröffnet. Foto: Tourismusverband „Liebliches Taubertal“

Eine nostalgische Dampfzugsonderfahrt führt am 22. April 2018 vom „Lieblichen Taubertal“ über Aschaffenburg und Darmstadt nach Mainz. Zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte – Ortsverband Würzburg – organisiert diese Fahrt wieder der Tourismusverband. Ab sofort gibt es Karten im Vorverkauf.

Die Dampfzugreise steht wie jedes Jahr unter dem Motto „Dampf – Landschaft – Kultur“. Wie der Tourismusverband mitteilt, will man mit dieser Fahrt auf die Landschaft und die kulturellen Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke hinweisen. Zum anderen soll aber auch das Interesse für die Schienenwege geweckt werden.

Die Reise startet in Veitshöchheim. Bei Würzburg geht es zunächst über den Main nach Geroldshausen und weiter in die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“. Hier bestehen weitere Zusteigemöglichkeiten in Wittighausen, Grünsfeld, Lauda, Tauberbischofsheim, Gamburg, Reicholzheim, Wertheim, Stadtprozelten, Freudenberg-Kirschfurt, Miltenberg, Klingenberg, Obernburg und Aschaffenburg.

Die Fahrkarten sind ab sofort erhältlich und auch ein besonderes Weihnachtsgeschenk. Vorverkaufsstelle in Wertheim ist die Tourist-Information (Telefon 09342/93509-0). Weitere Informationen gibt es beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ unter www.liebliches-taubertal.de.

 

Stadtverwaltung Wertheim

Bildergalerie 195.Michaelismesse Wertheim vom 2.Firmenabend Donnerstag 06.10.2016