Wertheim : 13 neue Bauplätze in Nassig – Gebiet „Müllerswiesen“ ist erschlossen

Vertreter von Stadtverwaltung und Ortschaftsrat sowie Planer und Baufirmen trafen sich am Dienstag zur offiziellen Übergabe des Baugebiets. Foto: Stadt Wertheim

Nach zehn Monaten Bauzeit ist das Neubaugebiet „Müllerswiesen“ in Nassig fertig erschlossen. Am Dienstag trafen sich Stadtverwaltung, Ortschaftsrat, Planer und Baufirmen zur Übergabe. Rund 850.000 Euro hat die Stadt für den Ausbau der Straßen und die Kanalverlegung investiert. Damit stehen 13 neue Bauplätze zur Verfügung.

Die Bauplätze sind besonders für junge Familien mit Kindern interessant. Sie können aus dem Kommunalen Wohnbauförderprogramm einen Zuschuss von 3.000 Euro pro Kind beantragen. Verkauft werden die Bauplätze für 120 Euro pro Quadratmeter.

Das Neubaugebiet „Müllerwiesen“ ist 1,2 Hektar groß. Erschlossen wurde es mit einer neuen, 175 Meter langen Wohnstraße und einer Fußwegverbindung zur Straße „Ödengesäß“.     Auf den Bauplätzen wurden Kombischächte zur getrennten Ableitung von Schmutz und Regenwasser errichtet. Die Wasser- und Stromversorgung stellen die Stadtwerke Wertheim sicher. Die Breitbandversorgung der Telekom ermöglicht schnelles Internet und ist auf dem neuesten Stand.

Das Interesse an dem neuen Baugebiet ist groß: Vier Plätze sind bereits verkauft, einer fest reserviert. Acht der 13 Bauplätze sind zur Bebauung frei gegeben. Die restlichen fünf Plätze werden voraussichtlich ab Anfang 2018 zur Verfügung stehen. Bis dahin wird eine im Baugebiet vorkommende geschützte Falterart umgesiedelt.

Stadtverwaltung Wertheim

Bilder / Videos Landesligaspiel SV Eintracht Nassig – SV Viktoria Wertheim 1:5 , 29.04.2016