Wertheim : 15 junge Leute sind bei Verwaltung am Start – Bürgermeister begrüßt neue Auszubildende

Willkommensgespräch der neuen Auszubildenden mit Bürgermeister Wolfgang Stein und Referatsleiterin Charlotte Friedel Foto: Stadt Wertheim

Junge Nachwuchskräfte begrüßte Bürgermeister Wolfgang Stein zum neuen Ausbildungsjahr 2017 im Rathaus. Sie haben ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung Wertheim in ganz unterschiedlichen Ausbildungsberufen begonnen. Insgesamt starten 15 junge Leute im Rathaus, im Eigenbetrieb Gebäudemanagement, in der kommunalen Jugendarbeit und in den städtischen Kindertageseinrichtungen.

„Wir freuen uns, dass ihr Teil unseres Teams werdet, ihr seid uns wichtig“, unterstrich Bürgermeister Wolfgang Stein. Die Stadt Wertheim sei ein interessanter und moderner Arbeitgeber, der viel Wert auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung lege und einiges zu bieten habe.

Neben einer familiären Unternehmenskultur würden den Beschäftigten vielfältige und abwechslungsreiche Aufgaben im Kontakt mit den Menschen vor Ort, individuelle Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, viele unterschiedliche Arbeitszeitmodelle, Chancengleichheit, ein vorbildliches betriebliches Gesundheitsmanagement ,vielfältige Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung und beruflichen Veränderung innerhalb des Unternehmens und nicht zuletzt sichere Arbeitsplätze geboten.

All diese Pluspunkte führten dazu, so der Bürgermeister, „dass der Identifikationsgrad mit der Stadt als Arbeitgeber bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr hoch ist“.

Die Stadtverwaltung unternimmt einiges, um den „Neuen“ den Start ins Berufsleben leicht zu machen. Nacheiner Einführung am ersten Tag durch Personalleiterin Charlotte Friedel lernten sie bei einem Rundgang durchs Rathaus die Kolleginnen und Kollegen kennen. Anschließend folgten zwei „Kennenlerntage“ mit einem abwechslungsreichen Programm, organisiert von den Azubis des vorangegangenen Jahres. Gemeinsame Projekte sind zu Beginn und auch im weiteren Verlauf der Ausbildung vorgesehen. Sie sollen die Gemeinschaft unter allen Auszubildenden festigen und die Teamfähigkeit fördern.

Zu den neuen Auszubildenden gehören:
–     im Verwaltungsbereich: Alica Hofert (Bachelor of Arts, Public Management), Sanna Fiederling, Lisa Ganszky und Gloria Hergenhan (Verwaltungsfachangestellte)
–     als Bauzeichnerin mit Schwerpunkt Architektur :Lorina Stöhr
–     im Erzieherinnenberuf: Madeleine Ballweg und Jenny Heitmann, Ines Schwarzkopf, Julia Weimer, Alaa Tarabishi (Kinderhaus Reinhardshof), Julia Imgrunt (Haus der Jugend und Vereine/Jugendtreff), Jessica Nenner, Rashan Rabis (Kindertagesstätte Bettingen), Selina Kuran (Kindertagesstätte Lindelbach), Leoni Gongoll (Kindertagesstätte Urphar)

Wer sich für einen Ausbildungsberuf bei der Stadt Wertheim interessiert, findet dazu nähere Informationen auf der Internetseite der Stadt und kann sich im Referat „Personal und Organisation“ informieren. Ansprechpartnerin ist Charlotte Friedel, Tel. 09342-301-210, E-Mail: charlotte.friedel@wertheim.de.

 

Stadtverwaltung Wertheim

Bilder Late-Night-Shopping Wertheim , Samstag 15.August.2015 Teil 1