Wertheim : 550 Euro für „Goldene Minuten“ – Spenden aus der Adventskalender-Aktion übergeben

WerbePartner Nachrichten

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat DMG – Messepreis 18.500,00 Euro – Statt 21.500,00 Euro

Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat DMG – Messepreis 18.500,00 Euro – Statt 21.500,00 Euro Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat: DMG Typ: DMC 63V Baujahr: 2000 Steuerung: Siemens 840D • 11500 Betriebsstunden • 24-Fach Werkzeugwechsler Technische Details: x-Achse: 630mm y-Achse: 500mm z-Achse: […mehr]

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : Bearbeitungszentrum-Vertikal – Fabrikat: Haas – Baujahr 2018 – Preis 41.000,00 Euro

Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat: Haas Typ: VF 2 EU Baujahr: 2018 Steuerung: Haas Spindelstunden 197:54:22 Einchaltstunden 1379:25:08 Innenkühlung durch Spindel Späneförderer 20-Fach werkzeugwechsler Technischen Details: x-Achse: 762mm y-Achse: 406mm z-Achse 508mm Tischgrösse 914x356mm Werkstückgewicht 1361 kg Spindelaufnahmen […mehr]

Bistro,Cafe,Eisdielen,Cocktailbar

Eis Boutique Cafe de Filippo Wertheim am Engelsbrunnen – Seit über 20 Jahren – Ganzjährig durchgehend geöffnet

Ihre Eis Boutique Cafe de Filippo  am Engelsbrunnen in der Fußgängerzone – Feinste Eisspezialitäten – Seit 1999 für Sie in Wertheim ( siehe Auswahl Bildergalerie unten) Ganzjährig durchgehend geöffnet Herbst-/ Wintersaison Oktober – März – […mehr]

Seit zwei Jahren wird der Wertheimer Adventskalender in der Weihnachtszeit von einer Spendenaktion begleitet, bei der an allen 24 Abenden für denselben guten Zweck gesammelt wird. Bei der 2017er Auflage haben die Organisatoren der Stadtverwaltung eine Sammelbox für das Projekt „Goldene Minuten“ der ev. Kirchengemeinde und der ev. Sozialstation Wertheim aufgestellt. Dabei kamen 550 Euro zusammen. Aufgewertet werden kann der Erlös nun mithilfe der Versteigerung eines Wertheim-Gemäldes, das im Atelier Leoni im Rahmen des Adventskalenders entstanden ist.

Der Wertheimer Adventskalender hat 2017 bereits zum vierten Mal seine Türchen geöffnet. Bei der Aktion haben im Dezember 24 Wertheimer Einzelhandelsgeschäfte, gastronomische Betriebe, Dienstleister und Kultureinrichtungen abwechselnd ihre Türen für die Innenstadtbesucher geöffnet. Dabei haben sie täglich mit stimmungsvollen Adventsprogrammen, Weihnachtsköstlichkeiten, aber auch Verlosungen von Sachpreisen überrascht. Der Wertheimer Adventskalender wurde von der Abteilung Innenstadt- und Burgmanagement der Stadt Wertheim ins Leben gerufenen.

Durch das begünstigte Projekt „Goldene Minuten“ können die Pflegekräfte der ev. Sozialstation über die rein körperliche Pflege hinaus auch mal länger bei den Menschen bleiben, die sie betreuen, wenn Zuspruch, eine helfende Hand oder auch ein Gebet gebraucht werden. All das wird nicht von den Pflegekassen übernommen, ist aber wertvolle Zeit, die von der ev. Kirchengemeinde mit refinanziert wird. Dafür ist sie verstärkt auf Spenden angewiesen. Durch die Advents-Spendenaktion des Wertheimer Adventskalenders konnten nun 550 Euro an die Verantwortlichen des Projekts übergeben werden. Neben dem Erlös wurde vom Atelier Leoni auch ein kunterbuntes Wertheim-Bild gespendet, das im Rahmen der Adventskalender-Aktion unter dem Motto „Frohes Miteinander“ von Erwachsenen und Kindern gemeinsam gestaltet wurde.

Das Bild kann zu Gunsten des Projekts „Goldene Minuten“ ersteigert werden. Interessenten können bei der Stadtverwaltung Wertheim, Christian Schlager, Innenstadt- und Burgmanagement, Telefon 09342/301-490, Email: christian.schlager@wertheim.de bis zum 28. Februar ihr Gebot abgeben. Die Verantwortlichen freuen sich, wenn mit der Versteigerung des Bildes das Projekt zusätzlich unterstützt wird.

 

Stadtverwaltung Wertheim

 

Bilder Dorffest Wertheim-Dietenhan Sonntag 02.08.2015 Teil 1