Wertheim : Abenteuer mit Kasperle und den Piraten – Kindertheater „Papiermond“ auf der Burg

Wertheimer Burg

Kasperle bekommt es am 7. August mit den Piraten zu tun. Foto: Veranstalter

Das Kölner Kindertheater „Papiermond“ ist wieder auf Sommertour in der Region unterwegs. Mit dem Stück „Kasperle & die Piraten“ gastiert es am Montag, 7. August, auch auf der Wertheimer Burg. Das moderne und lustige Theaterstück für Familien mit Kindern ab drei Jahren beginnt um 15.30 Uhr im Löwensteiner Bau. „Ein Lächeln zaubern“ lautet das Motto von Puppenspieler Adrien, und so erwartet die kleinen und großen Zuschauer ein aufregendes und lustiges Theatererlebnis.

Wie der Titel „Kasperle & die Piraten“ schon vermuten lässt, geht es recht abenteuerlich zu. Kasperle bekommt es mit dem berühmten und berüchtigten Piratenkapitän Zwiebelbart zu tun. Der ist wieder einmal auf Schatzsuche und will sich am liebsten gleich alle Schätze der ganzen Welt unter den Nagel reißen. Aber da hat er die Rechnung ohne den Kasper und eines sehr hilfsbereiten Seeungeheuers gemacht.

Erzählt wird das Puppentheaterstück mit einem Augenzwinkern und viel Freude an der Improvisation, heißt es in einer Ankündigung des Veranstalters. Genüsslich wird das Piratenthema auf die Schippe genommen und gleichzeitig keine Gelegenheit ausgelassen, die Kinder kräftig zum Mitmachen zu bewegen (Piratenverkleidung unbedingt erwünscht).

Alle Infos zur Vorstellung gibt es im Internet auf www.kindertheater-papiermond.de. Die vorderen Reihen sind für Kinder reserviert. Das Programm dauert etwa 45 Minuten und ist für Kinder ab drei Jahren geeignet. Der Eintritt beträgt sechs Euro pro Person. Kartenreservierungen sind nicht möglich, es gibt nur eine Tageskasse. Einlass und Kassenöffnung ist etwa 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Stadtverwaltung Wertheim

Bilder 195.Michaelismesse Wertheim , Messeumzug 01.10.2016