Wertheim : Auftakt zum Senioren-Kino – Neue Reihe startet am 27. September

geralt / Pixabay

 

 

 

Das Senioren-Kino hat am Donnerstag, 27. September, in Wertheim Premiere. Künftig zeigt das Roxy-Kino immer am letzten Donnerstag im Monat als Nachmittagsvorstellung um 15 Uhr einen Film, der besonders ältere Menschen ansprechen dürfte. Die neue Reihe ist eine gemeinsame Initiative von Volkshochschule, Seniorenbeirat und Roxy-Kino. Die Besucher der ersten Vorstellung werden mit Kaffee und Kuchen begrüßt.

 

Die Idee hinter der neuen Veranstaltungsreihe: Die meisten Filme werden abends gezeigt, wenn viele ältere Menschen nicht mehr gerne aus dem Haus gehen. Künftig können sie einmal pro Monat eine Nachmittagsvorstellung sehen. Dann sind auch die Busverbindungen besser als in den Abendstunden. Und man kann den Kino-Besuch mit Besorgungen oder Einkäufen in der Innenstadt verbinden.

 

Für die geeignete Filmauswahl sorgt Gaby Gebauer vom Roxy-Kino. Zum Auftakt am 27. September läuft „Grüner wird´s nicht, sagte der Gärtner und flog davon“. Die Komödie erzählt von unerfüllten Träumen, mutigen Entscheidungen und der Schönheit des Lebens – wenn man es eben nicht einfach an sich vorbeiziehen lässt. Die Hauptrolle des kauzigen, alten Gärtners Schorsch spielt Fritz Wepper. Er steht mit seinem Betrieb kurz vor der Pleite und führt eine lieblose Ehe mit seiner Frau Monika in einer bayrischen Kleinstadt. Sein letzter Besitz, ein rostiges altes Propellerflugzeug, soll gepfändet werden. Da lässt Schorsch sein altes Leben kurzerhand hinter sich und fliegt mit der Maschine davon. Auf seiner Reise landet er an allerlei skurrilen Orten, erlebt zahlreiche Abenteuer und findet langsam wieder zum Glück zurück.

Das Senioren-Kino findet immer am letzten Donnerstag im Monat um 15 Uhr statt. Der Eintritt beträgt 6,50 Euro. Über das Filmprogramm informiert das Roxy-Kino auf seiner Internetseite unter www.roxy-wertheim.de.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017