Wertheim : Bessere Begehbarkeit beabsichtigt – Pflasterarbeiten zwischen Messbrückle und Lindenstraße

geralt / Pixabay

 

Auf dem Weg zu einer barrierefreien Altstadt geht es weiter voran: Der Übergang zwischen Messbrückle und Lindenstraße wird neu gepflastert, um dessen Begehbarkeit zu verbessern. Deshalb ist ab Montag, 5. November, der Zugang zum Messbrückle von der Lindenstraße aus gesperrt. Je nach Witterung werden die Bauarbeiten circa vier Wochen dauern.

 

In dem Zeitraum wird das Messbrückle überwiegend benutzbar sein. Der Zugang zur Lindenstraße ist dann über den Fußweg am Tauberufer entlang möglich. Die ehemalige Bushaltestelle steht während der Arbeiten nicht als öffentliche Parkfläche zur Verfügung. Mit der Baumaßnahme, angeregt vom städtischen Seniorenrat, wird nun der im Juli neu gestaltete Abschnitt zwischen Kittsteintor und Messbrückle abgerundet.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017