Wertheim-Bettingen , Almosenberg : Spektakulärer Einbruch in Firma – Zeugen gesucht

TheDigitalWay / Pixabay Symbolbild

Main-Tauber-Kreis

 

Am Sonntag, dem 21.05.2017, kurz vor 01.00 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in eine Firma auf dem Almosenberg ein. Hierbei gingen sie mit brachialer Gewalt vor. Zunächst schlugen sie ein Fenster zu einer Toilette ein und gelangten so ins Gebäudeinnere. Mit einem unbekannten Werkzeug durchbrachen sie anschließend die geflieste Gipswand zum angrenzenden Putzraum und in der Folge die Wand zum Besucherraum. Nach dem Durchschlagen einer Scheibe zum Produktionsraum gelangten sie über diesen in den Bereich der Verwaltungsräume. Hier brachen sie zwei Stahltüren zu den Büroräumen auf und rissen einen 50x30x30 cm großen, etwa 50 Kilogramm schweren, Safe aus der Verankerung am Boden. Diesen trugen sie dann in den Außenbereich der Firma und über eine Strecke von rund 100 Metern bis zu einer Böschung. Dort ließen sie den Safe in Richtung BAB A3 hinabrollen. Vermutlich auf Grund des schnellen Eintreffens mehrerer Polizeistreifen, darunter auch Fahrzeuge aus dem bayerischen Bereich, blieb der Tresor ungeöffnet liegen und die Täter flohen. Der Sachschaden am Gebäude beträgt rund 20.000 Euro.

PP Heilbronn