Wertheim-Bettingen: Einbruch in ein Schnellrestaurant – 14.000 Euro Sachschaden und großen Geldbetrag gestohlen

 

Gewaltsam sind drei Unbekannte in der Nacht auf Montag in ein Schnellrestaurant in der Straße Almosenberg in Wertheim/Bettingen eingedrungen. Gegen 2.30 Uhr hebelten die Einbrecher eine Tür auf und gelangen so in das Innere des Gebäudes. Dort durchbrachen sie mit Werkzeug eine Wand, öffneten unter Gewalteinwirkung einen Safe und entwendeten Bargeld. Sie flüchteten unerkannt. Neben dem größeren Geldbetrag, den die Unbekannten erbeuteten, richteten sie erheblichen Sachschaden in Höhe von circa 14.000 Euro an. Bereits am 29. März 2018 war es in demselben Schnellrestaurant zu einem Einbruch gekommen. Drei unbekannte Männer hatten damals circa 20.000 Euro Sachschaden angerichtet. Allerdings verließen sie das Gebäude ohne Diebesgut. Der Vorfall steht möglicherweise in Zusammenhang mit dem aktuellen Einbruch. Zeugen, die die Unbekannten bei ihrer „Arbeit“ beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09341/81-0 bei der Polizei Tauberbischofsheim zu melden.

 

PP Heilbronn

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017