Wertheim: Bewaffneter Überfall auf Fischhändler – Zeugen gesucht – Täterbeschreibung

music4life / Pixabay Symbolbild

Main-Tauber-Kreis

Samstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, wurde ein 52-jähriger Fischhändler auf einem Tankstellengelände in der Bestenheider Landstraße überfallen. Der Mann wollte gerade seinen Fischverkaufsanhänger dort abstellen und wurde bereits von einem unbekannten Räuber abgepasst. Als er ausstieg, um den Anhänger abzukoppeln, trat ihm der Mann mit einer Pistole gegenüber und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Händler händigte die Tageseinnahmen aus, die sich in einem schwarzen Bediengeldbeutel in einer weißen Plastiktüte umwickelt befanden. Nach der Tat flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Stettiner Straße. Er war 25-30 Jahre alt, schlank, 170-180 cm groß, dunkle Haare, orientalisches Aussehen, leicht dunkelhäutig. Er war mit einem blauen Sweatshirt mit Kapuze bekleidet, trug Blue Jeans, ein dunkles Basecap und beige Sneakers. Als Bewaffnung führte er eine schwarze Pistole mit sich. Wer Hinweise auf den flüchtigen Täter geben kann, wird gebeten sich beim Polizeirevier in Wertheim unter der Tel.Nr. 09342/91890 oder dem Kriminalkommissariat Tauberbischofsheim unter Tel.Nr. 09341/810 zu melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1