Wertheim , Bismarckstraße : Opel-Fahrerin mit über zwei Promille am Steuer

 

Ihren Führerschein sowie eine Blutprobe musste eine Autofahrerin abgeben, nachdem sie sich betrunken ans Steuer ihres Fahrzeugs gesetzt hatte. Auf Streife befanden sich am Mittwochmorgen zwei Beamte des Polizeireviers, als ihnen in Wertheim die nicht angegurtete Fahrerin eines Opels auffiel, welche die Bismarckstraße in Richtung Spessartbrücke befuhr. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und versuchten den PKW mittels Anhaltesignalen zu stoppen. Die 51-jährige Fahrerin bemerkte dies wohl nicht und setzte ihre Fahrt bis nach Kreuzwertheim fort, wo sie ihren PKW anhielt und ausstieg. Bei der Überprüfung der Frau stellten die Polizisten fest, dass sie nach Alkohol roch. Ein Alcotest bestätigte den ersten Verdacht. Das Messgerät zeigte einen Wert von über zwei Promille an. Die Frau muss nun mit einer Anzeige rechnen.