Wertheim : Das Repair-Café hat am 30.Juli wieder geöffnet – Freiwillige helfen in der Stadtbücherei

Wer zuhause ein defektes Gerät hat und es nicht selbst reparieren kann, ist beim nächsten Repair-Café am Dienstag, 30. Juli. von 17 bis 20 Uhr in der Stadtbücherei goldrichtig. Denn nicht jeder kaputte Gegenstand ist gleich ein Fall für die Mülltonne. Vieles hat für die Besitzer auch einen hohen ideellen Wert, weil es ein liebgewonnenes Erbstück ist.

Das Repair-Café hatte im November letzten Jahres Premiere und findet nun schon zum fünften Mal statt. Wieder helfen freiwillige Experten bei der Reparatur von Haushaltsgeräten, Unterhaltungselektronik, Fahrrädern und anderen kaputten Gegenständen. Auch kleine Reparaturen von Kleidung sind möglich. In der Techniksprechstunde unterstützen Fachleute bei Fragen zum Laptop oder Smartphone. Spielzeug darf ebenfalls gerne mitgebracht werden. Allerdings ist der Fahrrad-Experte diesmal nicht dabei. Beim nächsten Termin im Herbst (24. September) werden auch wieder Fahrräder zur Reparatur angenommen.

Bei der Anmeldung ab 17 Uhr erhält jeder Besucher eine Nummer, die dann in der entsprechenden Reihenfolge vom Reparatur-Team aufgerufen wird. Pro Besucher kann je nach Andrang zunächst ein Gerät repariert werden. Während der Wartezeit können sich die Besucher bei Kaffee und Kuchen stärken. In der Regel lässt der Andrang ab 18.30 Uhr etwas nach, das verkürzt die Wartezeit. Die Reparaturen sind kostenfrei, aber nicht immer können die Helfer das Bügeleisen, den Toaster oder das Kinderspielzeug wieder in Gang bringen. Dann verweisen sie auf die lokalen Fachgeschäfte.

Noch ein wichtiger Hinweis für Besucher des Repair-Cafés: Sie sollten zur Reparatur – soweit noch vorhanden – die passende Bedienungsanleitung sowie Lade- und Anschlusskabel mitbringen. Das erleichtert die Fehlersuche erheblich.

Über die Hälfte der Reparaturen war bisher erfolgreich. Im Repair-Café wurden Nähmaschinen repariert, Plattenspieler zum Laufen gebracht, defekte Kabel ausgetauscht u.v.m. Die Besitzer sind natürlich überglücklich, wenn ihr „Schätzchen“ wieder läuft, schnurrt, tickt… Das gelingt allerdings nur, wenn viel Know How vorhanden ist und die Reparateure sich gegenseitig unterstützen. Deshalb freut sich das Reparatur-Team über weitere Helfer. Wer alle zwei Monate Zeit und Lust hat, sich ehrenamtlich zu engagieren, mit Wissen anderen zu helfen und Reparaturen anzuleiten, ist herzlich willkommen. Auch über Kuchenspenden freuen sich die Organisatoren.

Das Repair-Café ist eine Initiative der Stadtbücherei Wertheim in Kooperation mit der Ortsgruppe des Naturschutzbundes (Nabu), dem Seniorenbeirat und dem Verein „Willkommen in Wertheim“. Weitere Informationen gibt es in der Stadtbücherei Wertheim, per Mail an stock@stadtbuecherei-wertheim.de oder telefonisch unter 09342/301-566.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017