Wertheim : Die Geschichte vom „Weihnachtsbär“ – Puppentheater gastiert im Kulturhaus

Eine weihnachtliche Geschichte erzählt das Puppentheater „Gugelhupf“ am 30. November in der Stadtbücherei. Foto: Theater Gugelhupf

 

Das Puppentheater „Gugelhupf“ gastiert am Freitag, 30. November, um 15 Uhr im Saal des Kulturhauses. Mit dem Stück „Der Weihnachtsbär“ macht es traditionelles Jahrmarktstheater lebendig und verbindet dabei Schattenfiguren mit Handpuppenspiel. Die Aufführung auf Einladung der Stadtbücherei ist für Kinder ab vier Jahren geeignet.

 

Das Puppentheater erzählt die Geschichte vom „Weihnachtsbär“: Der Bär liegt in seinem warmen Bett und hält Winterschlaf. Von lautem Klopfen und Rufen wird er wach. Vor der Tür stehen Willi der Elch und sein Chef, der Weihnachtsmann. Beide brauchen Hilfe und müssen sich erst einmal dringend aufwärmen…

 

Die Karten gibt es im Vorverkauf in der Stadtbücherei und an der Tageskasse. Der Eintritt kostet vier Euro, Familienpassinhaber erhalten eine Ermäßigung.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017