Wertheim : Dienstsitz des Regierungspräsidiums jetzt in Bestenheid im ehmaligen Eichamt

Die Dienststelle Wertheim des Regierungspräsidiums ist jetzt im ehemaligen Eichamt in Bestenheid untergebracht. Foto: Stadt Wertheim

 

 

Umzug vom Reinhardshof

 

Die Dienststelle Wertheim des Regierungspräsidiums ist jetzt im ehemaligen Eichamt in Bestenheid untergebracht. Foto: Stadt Wertheim

 

Die Wertheimer Dienststelle des Regierungspräsidiums (RP) Stuttgart hat eine neue Adresse. Sie ist vom Reinhardshof nach Bestenheid umgezogen und residiert nun im ehemaligen Eichamt. Ingo-Michael Greiner, Leiter des Amts Vermögen und Bau Heilbronn, übergab den neuen Dienstsitz am Dienstag offiziell an Regierungsvizepräsidentin Sigrun von Strauch. Mit dabei war auch Bürgermeister Wolfgang Stein. Darüber informiert das Regierungspräsidium in einer Pressemitteilung.

 

Mit dem ehemaligen Eichamt konnte eine geeignete Unterbringung am bisherigen Dienstort Wertheim erfolgen und somit auch eine gute Lösung für die Belegschaft gefunden werden“, so Regierungsvizepräsidentin Sigrun von Strauch. „Zusätzlich stärken wir durch den Verbleib unserer Dienststelle in Wertheim den Ländlichen Raum, indem wir als Regierungspräsidium Stuttgart auch weiterhin in der Region mit einer Dienststelle präsent sind. Der Dienststellenstandort hat sich dank der guten Zusammenarbeit mit der Stadt Wertheim und dem Main-Tauber-Kreis seit der Eröffnung im Oktober vergangenen Jahres fest etabliert“, betonte von Strauch. Besonders dankte sie dem Amt Heilbronn des Landesbetriebs Vermögen und Bau, welches das Anfang der 1950er Jahre errichtete ehemalige Eichamt innerhalb von nur wenigen Monaten bezugsfertig renoviert hat.

 

 

Ende 2016 hatte das Land beschlossen, die Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Wertheim zum 30. September 2017 zu schließen. Das RP Stuttgart konnte den betroffenen Beschäftigten durch die Errichtung der neuen Dienststelle mit verschiedenen Aufgabengebieten eine neue Perspektive bieten. Offiziell eröffnet wurde die neue Dienstelle am damaligen Standort auf dem Reinhardshof am 17. Oktober 2017.

In die neuen Räume in Bestenheid sind die rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des RP Mitte April umgezogen. Der Wechsel war notwendig geworden, weil der bisherige Standort im Stadtteil Reinhardshof künftig durch die Hochschule für Polizei Baden-Württemberg genutzt wird. Im Rahmen der Einstellungsoffensive der Polizei sollen auf dem dortigen Gelände ab Juli wieder Polizeibeamtinnen und -beamten ausgebildet werden.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Dienstelle Wertheim nehmen Aufgaben in den Bereichen Organisation, Kommunales, Straßenwesen und Verkehr‚ Luftverkehr und Luftsicherheit sowie Haushalt und Controlling wahr. Auch das neue Landesförderprogramm ‚Integrationsmanagement‘ im Rahmen des ‚Pakts für Integration‘ wird in Wertheim abgewickelt.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*