Wertheim : Eine musikalische Brücke zwischen Abend – Weltmusik-Ensemble „Quadro Nuevo“ zu Gast auf der Burg

Archivbild : Burg Wertheim

 

 

 

Quadro Nuevo ist im Mai auf der Wertheimer Burg zu Gast. Foto: Veranstalter

 

„Der erste schöne Sommerabend in diesem Jahr wurde auf der Burg in Wertheim zu einem außergewöhnlichen Konzerterlebnis.“ So berichtete die Presse vor zwei Jahren über das erste Gastspiel von „Quadro Nuevo“ auf der Wertheimer Burg. Am Sonntag, 13. Mai, um 18 Uhr kehrt das preisgekrönte Weltmusik-Ensemble unter dem Motto „Flying Carpet – Fliegender Teppich“ auf die Burg zurück.

 

„Getrieben zwischen östlichen und westlichen Winden schwebt der Teppich durch schillernde Klanglandschaften. Quer durch das alte Europa, über den wilden Balkan, kaukasische Gebirge und mediterran-glitzernde Inselwelten bis in den Orient. Dazwischen riskante improvisatorische Höhenflüge und elegisch-mystische Passagen. Hier und dort blitzt ein Tango auf, der von abenteuerlichen Tagen im fernen Argentinien erzählt. Der Teppich trägt uns aber auch über die Grenzen von Kulturen und Ideologien“, beschreibt der Veranstalter das Konzerterlebnis.

Quadro Nuevo reist seit 1996 durch die Welt: Immer auf der Suche nach magnetischen Melodien, immer inspiriert von Kulturen, deren Menschen und Mythen. Zwischen Bayern und Buenos Aires führten die Streifzüge oft schon in den Orient, wo ein reger respektvoller Austausch zu dortigen Kollegen entstand.

Ihr aktuelles Album „Flying Carpet“ spielten sie zusammen mit der Sufi-Band „Cairo Steps“ und Gästen aus Ägypten ein. Momente, die eine musikalische Brücke zwischen Okzident und Orient spannen. Im Frühjahr 2017 reisten die Musiker durch Ägypten, spielen in den Opernhäusern von Kairo, Alexandria und Damanhur und veröffentlichen anschließend ihr aktuelles Musik-Album. Über ihre Konzerte sagen sie: „Obwohl wir aus unterschiedlichen Kulturräumen kommen, stehen wir voller Respekt füreinander als Freunde auf der Bühne. Wir haben die Vision, mit unserer gemeinsam entstehenden Musik Momente zu schaffen, welche eine Brücke zwischen dem Abend- und dem Morgenland spannen. Ein gemeinsamer Ritt auf dem fliegenden Teppich!“

Karten für das Konzert auf der Burg Wertheim sind in der Buchhandlung Buchheim, bei den Geschäftsstellen der Zeitungen und online bei Reservix erhältlich. Bei schlechter Witterung wird das Konzert wird in die Aula Alte Steige verlegt.

 

 

Quadro Nuevo

 

Die für Quadro Nuevo typische Mischung besteht aus Tango, Valse Musette, Flamenco, liebevoll entstaubter Filmmusik und einem fast schon verklungenen Italien. Das Instrumental-Quartett gab seit 1996 über 2.000 Konzerte auf allen Kontinenten.

Die spielsüchtigen Virtuosen treten in Jazz-Clubs und bei internationalen Festivals auf, spielen als Straßenmusiker auf den Plätzen des Südens, als Tango-Kapelle zum späten Tanze und als Konzert-Ensemble in großen Sälen wie der New Yorker Carnegie Hall und wenige Tage vor dem Wertheimer Konzert in der Berliner Philharmonie.

Als die vier Musiker Mitte der 1990er Jahre zusammentrafen, war eigentlich keine Band, sondern nur ein Projekt für einen Soundtrack geplant. Der Film zur Musik wurde jedoch nie gedreht, stattdessen wurde ein Quartett gegründet. Inzwischen ist Quadro Nuevo eine erfolgreiche und preisgekrönte Gruppe im Worldmusic-Jazz-Segment. Alle Alben der Band wurden mit dem Deutschen Jazz Award ausgezeichnet und schafften es in die Top Ten sowohl der Jazz- als auch der Weltmusik-Charts. Im Mai 2010 erhielt Quadro Nuevo den „Echo Jazz“ als bester Live-Act und wurde außerdem mit dem höchsten Deutschen Musikpreis von der Deutschen Phono Akademie ausgezeichnet.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*