Wertheim : “Elternkompass” geht in die sechste Runde Hilfe und Orientierung im Erziehungsalltag

Das neue Programm der Reihe Elternkompass stellten vor (von links): Sylvia Gravius vom Diakonischen Werk, Bürgermeister Wolfgang Stein und Schulsozialarbeiterin Susanne Deivel. Foto: Stadt Wertheim

Die Reihe „Elternkompass“ geht unter dem Motto „Kinder begleiten – Kinder fördern“ in die sechste Runde. Von Oktober bis Juni erhalten Eltern in acht Veranstaltungen wieder wichtige Informationen zur Entwicklung und Förderung ihrer Kinder in unterschiedlichen Lebensphasen. Das Konzept für den Elternkompass hat die AG Jugendhilfeplanung Wertheim entwickelt. Das neue Programm stellten im Rathaus gemeinsam vor: Bürgermeister Wolfgang Stein, Sylvia Gravius vom Diakonischen Werk und Schulsozialarbeiterin Susanne Deivel als Geschäftsführerinnen der AG Jugendhilfeplanung sowie Uwe Schlör-Kempf, zuständiger Abteilungsleiter im Rathaus.

Eltern sein bedeutet, sich immer neuen Herausforderungen stellen zu müssen. Gesellschaftliche Ansprüche, veränderte Familienstrukturen, Erfolgsdruck – das alles überfordert viele Eltern. Zudem durchlaufen Kinder unterschiedliche Entwicklungsphasen, bei denen fachkundige Beratung hilfreich sein kann. Hier setzen die Angebote der „Elternkompass“-Reihe an. Die Veranstaltungen sind niederschwellig angelegt, ihre Teilnahme ist kostenlos. Die qualifizierten Referentinnen und Referenten kommen aus unterschiedlichen Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe. Sie wollen Eltern Orientierung und Selbstvertrauen vermitteln und sie in ihrer Erziehungskompetenz stärken.

Die Reihe umfasst 2017/18 folgende Themen und Termine:
* „Das Geheimnis glücklicher Kinder“ am 5. Oktober
* „Trotzphase, die erste Krise zwischen Eltern und Kindern“ am 14. November
* „Welche Schule ist die Richtige?“ am 5. Dezember
* „Konzentrieren leicht gemacht. Wie kann mein Kind lernen, sich besser zu konzentrieren?“ am 1. Februar
* „Wenn mein Kind Angst hat“ am 7. März
* „Selbstbewusste Kinder – Wunsch oder Wirklichkeit“ am 24. April
* „Jedes Kind kann Regeln lernen“ am 17. Mai
* „‘Alleine machen!‘ Kinder liebevoll auf ihrem Weg zur Selbstständigkeit begleiten“ am 5. Juni

Die Elternkompassreihe wird wieder mit einem Plakat beworben, das über alle Termine und Veranstaltungen informiert. Zusätzlich gibt es Flyer im handlichen Din-A-5-Format zu jeder Einzelveranstaltung. Diese Flyer werden über die Wertheimer Kindertagesstätten und die Elternbeiräte der Schulen verteilt.

Stadtvetwaltung Wertheim

 

Bilder Late-Night-Shopping Wertheim , Samstag 15.August.2015 Teil 2